Wettergipfel
2011

Vom 13. bis zum 15. Oktober 2011 erfuhr die inzwischen zum "Wettergipfel“ gereifte Zusammenkunft ihre fünfte Auflage. Erstmals kehrten die TV-Quotenjäger dabei an jenen Ort zurück, den sie von 2007 bereits kannten: das Ötztal.

Bild 1 von 5: Dark Interface Spectrum

  • PRESSEMELDUNG...

    Aus Gletscherspalten und von Berggipfeln: Bei den Außendrehs der 21 TV-Teams, die am 5. Wettergipfel in Sölden teilnahmen, wurden spektakuläre Bilder produziert.
    weiter...

  • VIDEO DOKU 2011...

    Rund 65 Millionen Fernsehzuseher in ganz Mitteleuropa bekamen zum Start der Wintersaison stimmungsvolle Eindrücke aus dem Tiroler Ötztal direkt ins Wohnzimmer geliefert.
    weiter...

Wettergipfel 2011

Sölden zeigte sich von seiner schönsten Seite: Bei strahlend blauem Himmel lieferten die schneebedeckten Berge die perfekte Kulisse für die Außendrehs der 21 TV-Teams aus Österreich, Deutschland, der Schweiz, Tschechien und Polen, die am 5. Wettergipfel teilnahmen. Wagemutig seilten sich die Stars der Wetterszene, wie Silke Hansen (ARD) und Thomas Wostal (ORF-TV-Wetterchef) in Gletscherspalten ab, um spektakuläre Bilder für ihr Millionenpublikum zu produzieren. Sven Plöger (ARD) wollte hoch hinaus und lieferte seinen deutschen Zusehern das aktuelle Bergwetter aus über 3.000 Metern Höhe vom Gipfel der Schwarzen Schneid in Sölden.

Email - oder - Weitere Infos