Pressezone der pro.media kommunikation
home | promedia | presse | detail.php
Ressort: Events, Kunst, Society
Datum: 28.6.2013
Ort: pro.media Innsbruck

Kunst trifft auf Kommunikation – pro.media feierte Atelierfest

Die Tiroler Presseagentur pro.media kommunikation lud am Donnerstagabend zu einer Büroeinweihung der besonderen Art. Die neuen Agenturräumlichkeiten in der Innsbrucker Maximilianstrasse Nummer 9 wurden zum Ausstellungsraum für die Exponate der Walchseer Künstlerin Maria Fischbacher-Jaehner. Zahlreiche Gäste aus Wirtschaft, Politik und Tourismus folgten der Einladung und verbrachten einen launigen Abend voller Kunst und Kommunikation.

Oft ist es sprichwörtlich eine Kunst, die richtigen Worte zu finden. Die Tiroler Presseagentur pro.media kommunikation wie auch die Malerin Maria Fischbacher-Jaehner beherrschen dieses Handwerk vorbildlich. So ist es kaum verwunderlich, dass Stefan Kröll, Thomas Weninger und Christian Jost, GF der pro.media, Maria Fischbacher-Jaehner einluden, der Eröffnung des neuen Büros in der Innsbrucker Maximilianstrasse Nummer 9 „den richtigen Rahmen“ zu geben.

Rund 200 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Tourismus folgten der Einladung und verbrachten einen launigen Abend in entspannter After-Work-Atmosphäre. Für das leibliche Wohl sorgte Franz Eberharter mit seinem Team und die flüssigen Köstlichkeiten von Zillertal Bier und dem Weingut Goedmakers. Die neuen Büroräume der pro.media im Herzen Innsbrucks fanden bei den Gästen, unter ihnen etwa Tirol Werber Josef Margreiter, Tourismus-Pionier Andreas Braun, Autor Bernhard Aichner und die Landesrätinnen Beate Palfrader und Patricia Zoller-Frischauf, genauso großen Anklang wie die Kunstwerke von Maria Fischbacher-Jaehner.

Die Walchseer Malerin, die vielen Gästen bis dato primär als Tourismus-Koryphäe und Gastgeberin im Hotel SCHICK in Walchsee bekannt war, gehört zu den aufstrebenden Sternen am Tiroler Kunsthimmel. Ihre ausdrucksstarken Werke wurden bereits auf der ART Innsbruck, der Art Karlsruhe und in nahmhaften Galerien in Florenz und Wien gezeigt.

Mit der aktuellen Ausstellung in der Büroräumlichkeiten der pro.media kommunikation schließt sich für Maria Fischbacher-Jaehner gewissermaßen der Kreis. Schließlich waren es Tourismus und Kommunikation, die ihre Kreativität zum Leben erweckt haben: „In mir schlagen wohl zwei Herzen, eines für den Tourismus, das andere für die Kunst. Doch beide sind untrennbar miteinander verbunden und bilden eine schöne Einheit“, meint die Walchseer Künstlerin.

zurück | Textversion | Druckversion | weiterleiten

Medienkontakt:

pro.media kommunikation
c/o christian jost
maximilianstr. 9
a-6020 innsbruck

t: +43 512 214004 12
f: +43 512 214004 22
m: +43 664 8545745

www.pressezone.at
facebook.com/pressezone
promedia.jost@pressezone.at

copyright pro.media. alle rechte vorbehalten.  |home|impressum|agb|filmübersicht|content|mail-abo