Pressezone der pro.media kommunikation
home | promedia | presse | feed.php
Ressort: Events, Freizeit, Reise, Tourismus, Musik, TVB Paznaun - Ischgl
Datum: 23.9.2015
Ort: Ischgl

Surfin’ Ischgl

The Beach Boys eröffnen am 28. November 2015 die Wintersaison und bringen kalifornisches Feeling in die Alpen-Lifestyle-Metropole. Der Eintritt zum Top of the Mountain Opening Concert ist mit gültigem Skipass frei.

Hawaihemd im Winter? Ischgl macht’s möglich. Beim Top of the Mountain Opening  Concert am 28. November rocken The Beach Boys. Mit ihrem legendären Hit „Fun, Fun, Fun“ geben sie um 18 Uhr im Ortszentrum genau den richtigen Soundtrack zum Auftakt der Wintersaison 2015/16. Tagsüber Skifahren auf 238 Pistenkilometern, abends Surfin’ mit den Beach Boys. Nach ihrer Reunion 2012 haben die weltbekannten Musiker den Rock neu aufgelegt und machen in Ischgl klar, was sie in ihrem letzten Album andeuten: „Good times never have to end, now is the time to let them happen again“. Vierstimmige Chorsätze, einprägsame Melodien und Millionenseller heizen ein. In Ischgl bekommen Fans die einmalige Chance, eine der erfolgreichsten Bands der Musikgeschichte vor beeindruckender Bergkulisse live zu erleben. Auch nach 50 Jahren Bandgeschichte liefern die Beach Boys eine Las-Vegas reife Show. Wer das nicht glaubt, schnappt sich Ski und Snowboard statt Surfbrett und erlebt das Open-Air-Konzert mit gültigem Skipass. Tages-Tickets sind für 65 Euro online und vor Ort ab 23.11.2015 erhältlich, Zwei-Tages-Skipässe kosten mit Gästekarte 90,50 Euro und drei Tage 118,00 Euro.

Neue Infrastruktur mit unterirdischem Fußgängertunnel
Während The Beach Boys sich auf Ischgl vorbereiten, macht sich Ischgl für die neue Skisaison startklar. Neben 238 bestens präparierten Pistenkilometern sowie 45 Bergbahnen und Liften erleben Gäste zum Saisonstart 2015/16 eine deutlich veränderte Infrastruktur: Nach zwei Jahren Bauzeit setzt die Gemeinde einen Meilenstein und realisiert ein komplett neues Verkehrskonzept, das sowohl Bewohnern als auch Skifahrern zugute kommt. Entlang der Landesstraße B188 entsteht eine neue moderne Parking Lounge mit 600 Stellplätzen. Ein 130 Meter langer unterirdischer Fußgängertunnel – der Prenner Tunnel – schafft daran angeschlossen eine direkte Verbindung zur neuen 3-S-Pardatschgratbahn. Gleichzeitig ergänzt ein neues Busterminal das neue Verkehrskonzept. Damit geht die Gemeinde und die Silvrettaseilbahn AG auf die hohe Frequenz von Skifahrern am Morgen im Ortsteil Prenner ein und schafft mit der neuen Parking Lounge entlang der Bundesstraße eine deutliche Entlastung für das Ortszentrum. Skifahrer können sich in der kommenden Saison also auf noch mehr Komfort freuen und gelangen noch sicherer und schneller ins Skigebiet.

The Beach Boys – Musikgeschichte mitten im Skigebiet
Robbie Williams, Pink, James Blunt und Deep Purple – mit ihrem Auftritt beim diesjährigen Top of the Mountain Concert erweitern die Beach Boys die Riege der Topstars in Ischgl. Mit Songs wie „Wouldn’t it be nice“, „God only knows“ oder „Kokomo“ haben sie Musikgeschichte geschrieben, die auch nach 50 Jahren Bandgeschichte noch fast jedem präsent ist. Nachdem die Brüder Wilson, ihr Cousin Mike Love sowie ein Schulfreund 1961 die Band gründeten, kamen mit dem Song „Surfin Safari“ die ersten Erfolge. Fernsehauftritte, Welttourneen und fünf Alben gleichzeitig in den Charts folgten. Unverkennbar und bis heute einzigartig: ihr Sound aus Ohrwurm-Melodien, mehrstimmigen Gesang und oftmals außergewöhnlichen Harmoniefolgen. Sonne, Surfen und gute Laune als thematische Schwerpunkte ihrer Songs prägten das Bild des kalifornischen Lebensstils bis Songwriter Brian Wilson den musikalischen Wendepunkt herbeibrachte: Er zog sich zurück, feilte im Hintergrund an neuen Songs und führte die Band so in die Liga der anspruchsvollen Rockmusiker. Das im Jahr 1966 erschienene Album „Pet Sounds“ wurde als Inspirationsquelle zahlreicher Künstler wie Paul McCartney, Elton John oder auch R.E.M. gefeiert und zählt zu den bedeutendsten Alben in der Geschichte der Rockmusik, der Song „Good Vibrations“ wurde ihr erster Millionenseller. 1998 legten sie eine Pause ein, bis sie im Jahr 2012 in einer neuen Besetzung und neuem Album ihr Comeback feierten. 29 Studio-Alben, drei Live-Alben, unzählige Hits in den Charts und ein Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde: Ischgl feiert am 28. November 2015 den musikalischen Erfolg der Beach Boys und holt so ein Stück Musikgeschichte mitten ins Skigebiet.

zurück | Textversion | Druckversion | weiterleiten

Rückfrage-Hinweis:

TVB Paznaun - Ischgl
c/o Mag. Isabell Sonderegger, Bakk.
Dorfstrasse 43
A-6561 Ischgl

t: +43 5 0990-112
f: +43 5 0990-199

paznaun-ischgl.com
marketing@paznaun-ischgl.com

fotodownload 300 dpi

The Beach Boys eröffnen beim legendären Top of the Mountain Opening Concert am 28. November die Wintersaison 2015/16 in Ischgl.

Foto: The Beach Boys (Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Auf der legendären Top of the Mountain Bühne mitten im Ortszentrum der Alpen-Lifestyle-Metropole Ischgl werden am 26. November 2016 PUR performen.

Foto: TVB Paznaun - Ischgl (Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Ischgl eröffnet mit Winter 2015/16 die Parking Lounge Ischgl mit 600 Stellplätzen, Busterminal und einem Fußgängertunnel zur neuen 3-S Pardatschgratbahn.

Foto: Visualisierungen Fa. Blickfang (Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

238 bestens präparierte Pistenkilometer, 45 Liftanlagen mit einer Gestamtbeförderungskapazität von 93.000 Personen pro Stunde erwaten die Gäste in der Silvretta Arena Ischgl/Samnaun noch bis zum 1. Mai 2016.

Foto: TVB Paznaun - Ischgl (Abdruck honorarfrei)

copyright pro.media. alle rechte vorbehalten.  |home|impressum|agb|filmübersicht|content|mail-abo