Pressezone der pro.media kommunikation
home | promedia | presse | feed.php
Ressort: Sport, Tourismus, Wirtschaft, Kitzbühel Tourismus
Datum: 28.9.2015
Ort: Kitzbühel

CAMP BECKENBAUER - Internationales Gipfeltreffen des Sports in Kitzbühel

„Die Zukunft des Sports in einer digitalisierten Welt“ – so lautet das Leitthema des diesjährigen CAMP BECKENBAUER Global Summit, der vom 5. bis 7. Oktober in Kitzbühel stattfindet. Eröffnet wird die Veranstaltung am Montag, um 14 Uhr, mit einer Rede von IOC-Präsident Thomas Bach.

Schwerpunktmäßig geht es um die Auswirkungen von Big Data, neuen Technologien und sozialen Medien auf die zukünftige Ausrichtung des Sports. Dazu werden sich hochrangige Vertreter des internationalen Sports mit Wissenschaftlern, Unternehmern und anderen Experten austauschen, um Lösungsansätze für die Herausforderungen der Zukunft zu definieren und anzuschieben.

Veranstaltungsort ist das K3 Kitzkongress, das Abendprogramm findet im Hotel A-ROSA Kitzbühel statt, das gleichzeitig als „Headquarter" des diesjährigen Global Summit dient.

Ihre Teilnahme zugesagt haben u.a.: Andrea Agnelli (Präsident Juventus Turin), Nic Coward (ehem. Generalsekretär der Premier League), Umberto Gandini (Direktor AC Milan), Mika Häkkinen (Formel 1-Weltmeister), Herbert Hainer (CEO adidas), Maria Höfl-Riesch (dreifache Olympiasiegerin Ski Alpin), Alfons Hörmann (DOSB-Präsident), Dietmar Hopp (SAP-Gründer), Pedro Lopez Jimenez (Vizepräsident Real Madrid), Willi Lemke (Sonderberater des UN-Generalsekretärs für Sport im Dienste von Frieden und Entwicklung), Ted Leonsis (Eigentümer versch. US-Sport-Teams), Bernd Leukert (Vorstandsmitglied SAP), Nawal El Moutawakel (IOC-Präsident), Sebastien Ogier (Dreifacher Rally-Weltmeister), Karl-Heinz Rummenigge (CEO FC Bayern München), Tokyo Sexwale (Nelson Mandela Foundation), Mikaela Shiffrin (Olympiasiegerin Ski Alpin), Hans-Joachim Watzke (CEO Borussia Dortmund), Toto Wolff (Formel-1-Teamchef Mercedes).

Für interessierte Medien besteht die Möglichkeit der Berichterstattung. Neben Pressekonferenzen werden individuelle Pressegespräche mit Teilnehmern des Summit angeboten und zusätzlich Fotos und Bewegtbildmaterial zur Verfügung gestellt.

Akkreditierung für Medienvertreter unter: www.campbeckenbauer.com/media-accreditation

Das vorläufige Programm finden sie hier

Hashtag der Veranstaltung: #CB15

CAMP BECKENBAUER wurde 2013 von Marcus Höfl und Franz Beckenbauer als unabhängige Plattform für globale Entscheidungsträger aus den Bereichen Sport, Wirtschaft, Politik und Medien ins Leben gerufen. Als internationaler Sportgipfel gestartet, hat sich CAMP BECKENBAUER inzwischen zu einem Ganzjahresprojekt entwickelt. Eigens dafür wurde an der WHU in Düsseldorf ein Kompetenzteam mit Juniorprofessur gegründet, das die wissenschaftliche Aufbereitung der Themen vornimmt und u.a. Studien durchführt. Neben dem CAMP BECKENBAUER Global Summit als jährlichem Highlight gehören zum Ganzjahresprojekt der internationale Ideenwettbewerb franz., der YOUNG LEADERS IN SPORTS Summit und zukünftig Regional Summits, der erste 2016 in Shanghai.

zurück | Textversion | Druckversion | weiterleiten

Rückfrage-Hinweis:

CAMP BECKENBAUER Management GmbH
Fred Sellin
Schwarzseestraße 14
a-6370 Kitzbühel

t: +43 5356 72226-0
m: +49 170 8332288

http://campbeckenbauer.com
twitter.com/campbeckenbauer
office@campbeckenbauer.com

Medienkontakt:

pro.media kommunikation
c/o mag. sabine frühauf-aigner
maximilianstr. 9
a-6020 innsbruck

t: +43 512 214004 19
f: +43 512 214004 29
m: +43 664 8549380

www.pressezone.at
facebook.com/pressezone
promedia.aigner@pressezone.at

copyright pro.media. alle rechte vorbehalten.  |home|impressum|agb|filmübersicht|content|mail-abo