Pressezone der pro.media kommunikation
home | promedia | presse | feed.php
Ressort: Events, Kultur, Swarovski Kristallwelten, Musik
Datum: 14.10.2015
Ort: Wattens/Tirol

Uraufführung: Attwenger & Swarovski Musik Wattens bei fmRiese – Forward Music Festival 2015

In der Reihe der stilübergreifenden musikalischen Begegnungen treffen am Freitag, 27. November 2015 Attwenger und die Swarovski Musik Wattens beim fmRiese – Forward Music Festival 2015 aufeinander. Das Programm umfasst neben Songs aus dem aktuellen Attwenger-Programm auch zwei Uraufführungen. Damit wartet neben dem bereits ausverkauften Konzertabend mit Bilderbuch und Schmieds Puls (Samstag, 28.11.) ein weiteres Konzerthighlight auf die Festivalbesucher in Wattens.

Fast könnte man von zwei Traditionskapellen sprechen: Auf der einen Seite die Swarovski Musik Wattens, die vor 115 Jahren als Werksmusik gegründet wurde und sich zum symphonischen Blasorchester mit 55 Mitgliedern entwickelt hat, auf der anderen das oberösterreichische Akkordeon-Schlagzeug-Duo Attwenger, das als Volksmusik-Punk-Band begonnen hat und seit 25 Jahren an seinem eigenen musikalischen Kosmos aus motorischem Schlagzeugspiel, Drum’n’Bass, Trance, Sprechgesang und konkreter Poesie weiterbaut.

Sowohl Attwenger, die zu Beginn des fmRiese-Konzerts eines ihrer intensiven Live-Sets spielen, als auch die Swarovski Musik Wattens haben in der Vergangenheit mit Musikern aus anderen Genres zusammengearbeitet: Attwenger mit dem Avantgarde-Musiker Fred Frith, der HipHop-Formation Texta oder dem Boban Marković Orkestar, die Swarovski Musik Wattens mit dem Klezmer-Klarinettisten Helmut Eisel oder der Opernsängerin Eva Lind. Das Zusammenspiel von Markus Binder (Schlagzeug) und Hans-Peter Falkner (Akkordeon) mit zwanzig Bläsern der Swarovski Musik ist eines der musikalischen Experimente, die der künstlerische Leiter von fmRiese, Christof Dienz, regelmäßig zum Festivals initiiert. Neben drei Attwenger-Songs aus dem aktuellen Programm, die für Akkordeon, Schlagzeug und Bläser arrangiert werden, schreiben Attwenger auch zwei neue Stücke für diese Besetzung. Einstudieren werden Markus Binder, Hans-Peter Falkner und die zwanzig Bläser das Programm an zwei Probentagen im November, die Uraufführung findet im Rahmen des fmRiese-Konzerts am Freitag, 27. November 2015 statt. Im Anschluss daran tritt Dorian Concept zusammen mit dem JazzWerkstatt Wien New Ensemble in Wattens auf und steckt das Feld zwischen Jazz-Improvisation und Sampling ab.

Zweiter Konzertabend bereits ausverkauft!

Am Samstag, 28. November, tritt neben Schmieds Puls die österreichische Band Bilderbuch auf, die seit ihrem dritten Album „Schick Schock“ als Erneuerer des deutschsprachigen Pop gilt und in der Szene großen Zuspruch genießt. Entsprechend groß war der Andrang bei den Swarovski Kristallwelten auf das begrenzte Kartenkontingent: das Doppelkonzert am Samstagabend ist bereits ausverkauft und auch die begehrten 3-Tages-Tickets für fmRiese 2015 sind mittlerweile vergriffen. Einzeltickets für Freitag und Sonntag sind jedoch noch zu haben.

***

PROGRAMM ÜBERSICHT
fmRiese - Forward Music Festival 2015


Freitag, 27. November 2015

20 Uhr - Dorian Concept & JazzWerkstatt Wien New Ensemble

Dorian Concept – Solist, Keys, Komposition
Sixtus Preiss – Drums
Manu Mayr – E-Bass, Kontrabass
Peter Rom – Gitarre
Clemens Wenger – Klavier, Synthesizer
Leo Riegler – Elektronik, Turntables, Stimme
Clemens Salesny – Saxophon, Klarinette
Daniel Riegler – Posaune

21:30 Uhr - Attwenger & Swarovski Musik Wattens (Uraufführung)

Markus Binder – Schlagzeug, Gesang, Electronics, Maultrommel
Hans-Peter Falkner – Akkordeon, Electronics, Gesang
zwanzig Bläser der Swarovski Musik Wattens

anschließend DJ-Set in der Kristallbar

Samstag, 28. November 2015  **AUSVERKAUFT**

20 Uhr - Schmieds Puls

Mira Lu Kovacs – Gesang, Gitarre
Walter Singer – Kontrabass
Christian Grobauer – Schlagzeug
 
21:30 Uhr - Bilderbuch

Maurice Ernst – Gesang, Gitarre
Michael Krammer – Gitarre
Peter Horazdovsky – Bass
Philipp Scheibl – Schlagzeug

anschließend DJ-Set in der Kristallbar

Sonntag, 29. November 2015

16 Uhr - Workshop für die ganze Familie

17 Uhr - Gemüseorchester

Jürgen Berlakovich
Nikolaus Gansterer
Susanna Gartmayer
Barbara Kaiser
Matthias Meinharter
Jörg Piringer
Ingrid Schlögl
Ulrich Troyer
Tamara Wilhelm
Martina Winkler

www.kristallwelten.com/presse

www.kristallwelten.com/fmRiese

zurück | Textversion | Druckversion | weiterleiten

Rückfrage-Hinweis:

D. Swarovski Tourism Services GmbH
c/o Dagmar Kofler
Kristallweltenstraße 1
A-6112 Wattens

t: +43 5224 500 7376
f: +43 5224 501 7376
m: +43 664 88784327

swarovski.com/kristallwelten
dagmar.kofler@swarovski.com

Medienkontakt:

pro.media kommunikation
c/o mag.(fh) philipp jochum
maximilianstr. 9
a-6020 innsbruck

t: +43 512 214004 18
f: +43 512 214004 28
m: +43 664 3876606

www.pressezone.at
promedia.jochum@pressezone.at

fotodownload 300 dpi

Ein genreübergreifendes Experiment geht als Uraufführung über die Bühne des fmRiese - Forward Music Festivals, wenn Attwenger (oben) und die Swarovski Musik Wattens (unten) am 27.11.2015 aufeinandertreffen.

Fotocredits:
Attwenger (oben): Gerald von Foris
Ensemble (unten): Swarovski Musik Wattens
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Dorian Concept tritt zusammen mit dem JazzWerkstatt Wien New Ensemble in Wattens auf und steckt das Feld zwischen Jazz-Improvisation und Sampling ab.

Foto: JazzWerkstatt Wien New Ensemble
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Ein Familienkonzert am Sonntag ist neu im Programm: Gestaltet vom Wiener Gemüseorchester lädt es zum Instrumente-Machen, Töne-Erfinden und Musik-Erleben ein.

Foto: Zoefotografie
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Festivalkurator Christof Dienz hat sich für die bereits vierte Auflage von fmRiese - Forward Music Festival dem Motto „Pop Here. Pop Now.“ gewidmet.

Foto: Christoph Walder
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Hauptact beim diesjährigen fmRiese ist die österreichische Band Bilderbuch. Der Konzertabend am Samstag, 28. November ist bereits ausverkauft.

Foto: Niko Ostermann
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Die drei in Wien lebenden Musiker von Schmieds Puls entwerfen anmutige Lieder, die weite, bilderreiche Räume öffnen.

Foto: Astrid Knie
(Abdruck honorarfrei)

copyright pro.media. alle rechte vorbehalten.  |home|impressum|agb|filmübersicht|content|mail-abo