Pressezone der pro.media kommunikation
home | promedia | presse | feed.php
Ressort: Wirtschaft, Automobil, Vahle Deto
Datum: 15.10.2015
Ort: Kufstein

VAHLE DETO GmbH: Kufsteiner Joint Venture gewinnt Großaufträge der internationalen Autoindustrie

Im Herbst 2013 führte Alfred della Torre, Gründer der im Tiroler Unterland bei Kufstein ansässigen Deto-Gruppe, den Unternehmenszweig Deto Technology Trading GmbH mit der in 52 Ländern tätigen VAHLE-Gruppe zu einem internationalen Joint Venture zusammen. Innerhalb von zwei Jahren konnte die VAHLE DETO GmbH mit Sitz in Kufstein/Tirol sowohl den Umsatz als auch den Mitarbeiterstand verdoppeln. Der Expansionskurs wird nun durch Großaufträge der Automobilindustrie zusätzlich befeuert.

„Die  VAHLE DETO GmbH hat sich als Spezialist für die Entwicklung, Produktion und Lieferung hochwertiger Antriebs- und Steuerungssysteme international erfolgreich positioniert“, freut sich Alfred della Torre angesichts der aktuellen Aufträge von Audi und Hyundai. Einerseits wird die Fertigung des Audi A8 im Werk in Neckarsulm mit Steuerungs- und Kommunikationstechnologie von VAHLE DETO weiter automatisiert. Außerdem liefert VAHLE DETO Datenübertragungs- und Steuerungstechnik an den koreanischen Autohersteller Hyundai für sein Werk in Peking. Laut della Torre ein Auftrag in siebenstelliger Höhe, der die positive Entwicklung am Standort Kufstein weiter festigen wird. Bereits in den vergangenen zwei Jahren wurde der Umsatz pro Jahr auf 4 Mio. € verdoppelt, beim Mitarbeiterstand hält man derzeit bei rund 30 Vollzeit-Arbeitsplätzen. In den kommenden Jahren will della Torre mit international gefragten Antriebs- und Steuerungssysteme weiter expandieren. Mit dem Joint Venture könne man die Innovationskraft sowie das spezialisierte Entwicklungs- und Technologie-Know-how voll ausspielen und mobile Steuerungssysteme äußerst flexibel und individuell im Markt etablieren. Eine Dynamik, die in den kommenden Jahren das Unternehmen in Tirol weiter wachsen lassen soll. „Mittelfristig wollen wir mit 50 Mitarbeitern vor Ort einen Umsatz von rund 10 Mio. € erzielen“, so della Torre.

Über die VAHLE DETO GmbH

Als Spezialist für die Entwicklung, Produktion und Lieferung hochwertiger Antriebs- und Steuerungssysteme bietet die VAHLE DETO GmbH mit der langjährigen Erfahrung sowie dem vielfältigen technologischen Know-how die notwendige Innovationskraft, Qualität und Flexibilität für optimale und zukunftsorientierte Lösungen. Kernbereiche bilden dabei mobile Steuerungssysteme  für schienengeführte Transportfahrzeuge im Bereich der Fördertechnik sowie kundenspezifische Steuerungen, Bedienterminals und kamerabasierte Sensorik im Bereich der Allgemeinindustrie.

Mehr Informationen unter www.vahledeto.at

Über die VAHLE-Gruppe

Die VAHLE-Gruppe ist Spezialist für mobile Energie- und Datenübertragung mit Hauptsitz in Kamen, Deutschland. Mit Gesellschaften und über Vertretungen ist VAHLE in 52 Ländern aktiv. Die VAHLE-Gruppe erzielt weltweit einen Umsatz von über 100 Mio. EUR und beschäftigt derzeit fast 700 Mitarbeiter. VAHLE liefert bedarfsgerechte Energie- und Datenübertragung für diverse Anwendungsgebiete in der Fördertechnik, dem Maschinenbau und der Elektromobilität. Wesentliche Einsatzbereiche sind: Krantechnik, Lager- und Sortertechnik, Fertigungsautomatisierung und Hafentechnik. Die Produktpalette reicht von Stromschienen und Schleifleitungssystemen, Leitungswagen, Feder- und Motorleitungstrommeln bis zur digitalen Datenübertragung sowie dem zukunftsweisenden System der berührungslosen Energieübertragung (CPS®). 

Mehr Informationen unter www.vahle.de

zurück | Textversion | Druckversion | weiterleiten

Rückfrage-Hinweis:

vahle deto gmbh
alfred della torre
gewerbepark süd 11
a-6330 kufstein

t: +43 5372 72280-0
m: +43 664 1020606

www.vahledeto.at
alfred.della-torre@deto.at

Medienkontakt:

pro.media kommunikation
c/o mag. peter neuner
maximilianstr. 9
a-6020 innsbruck

t: +43 512 214004
f: +43 512 214004
m: +43 664 88 53 93 93

www.pressezone.at
facebook.com/pressezone
promedia.neuner@pressezone.at

fotodownload 300 dpi

Erfolg für VAHLE DETO in Asien: Für den koreanischen Autohersteller Hyundai wird die Daten- und Steuerungstechnik für ein Werk in Peking geliefert.

Foto: VAHLE DETO
(Abdruck honorarfrei)

copyright pro.media. alle rechte vorbehalten.  |home|impressum|agb|filmübersicht|content|mail-abo