Pressezone der pro.media kommunikation
home | promedia | presse | feed.php
Ressort: Tourismus, Kitzbühel Tourismus
Datum: 31.5.2016
Ort: Kitzbühel

Wandereuropiade zu Gast in Kitzbühel

Von 26. bis 28. Mai war Kitzbühel Schauplatz der 3. Wandereuropiade. Rund 2.000 Teilnehmer aus 25 Nationen – unter anderem aus den Vereinigten Staaten, aus Kanada oder Japan – kamen in die Gamsstadt, um sich vom Kitzbüheler Wanderparadies zu überzeugen und sich die begehrten Europiade-Medaillen zu sichern. Höhepunkt des vom Österreichischen Volkssportverband veranstalteten Spektakels war eine Marathonwanderung, die von Kitzbühel nach Jochberg und zurück führte.

Wandern ist die beliebteste Sportart der Kitzbüheler Sommergäste. Die Gamsstadt erweist sich mit seinem ausgeprägten Wegenetz als wahres Paradies für Wanderer. Über 1.000 Kilometer an bestens gewarteten Wegen stehen zur Verfügung. Beste Voraussetzungen also für die Wandereuropiade, die von 26. bis 28. Mai in Kitzbühel über die Bühne ging: An drei Tagen wurde in den Kitzbüheler Alpen gewandert, was die Füße hergaben.

Die Wander-Europiade in Kitzbühel ist nach der ersten Europiade in Echternach/Irrel (Deutsch-Luxemburgischer-Nationalpark) sowie der zweiten Europiade in Marostica – Breganze (Venetien, Italien) das dritte sportliche Großereignis des Europäischen Volkssportverbandes, welcher im Juli 2010 in Luxemburg gegründet wurde. Ziel des Verbandes ist die Förderung des Wander- und Volksports in Europa.

Wie bei den permanenten Wanderwegen des IVV (Internationaler Volkssport Verband) gilt auch bei der Wander-Europiade: Jeder kann teilnehmen! Mit erworbener Startkarte kann an den ausgeschriebenen Wanderungen - dank unterschiedlicher Distanzen - ganz ohne Leistungsdruck teilgenommen werden.

Die 3. Wandereuropiade in Kitzbühel endete mit einer Abschlusszeremonie am Eventgelände am Hahnenkammparkplatz. Die Veranstaltung findet alle 2 Jahre statt – nächster Austragungsorte  sind Castelvetrano und Mazara del Vallo im Jahre  2018 in Sizilien.

YouTube-Code zum Einbetten

zurück | Textversion | Druckversion | weiterleiten

Rückfrage-Hinweis:

Kitzbühel Tourismus
Nina Prantl, MSc
Hinterstadt 18
A-6370 Kitzbühel

t: +43 5356 66660-50
f: +43 5356 66660-77

www.kitzbuehel.com
presse@kitzbuehel.com

Medienkontakt:

pro.media kommunikation
c/o mag. sabine frühauf-aigner
maximilianstr. 9
a-6020 innsbruck

t: +43 512 214004 19
f: +43 512 214004 29
m: +43 664 8549380

www.pressezone.at
facebook.com/pressezone
promedia.aigner@pressezone.at

fotodownload 300 dpi

Rund 2.000 Teilnehmer aus 25 Nationen kamen zur 3. Wandereuropiade nach Kitzbühel.

Foto: Kitzbühel Tourismus (Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Ziel des Europäischen Volkssportverbandes ist die Förderung des Wander- und Volkssports in Europa.

Foto: Kitzbühel Tourismus (Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Wanderer aus 25 Nationen, ua aus den USA, den Niederlanden und Norwegen nahmen an der 3. Wandereuropiade in Kitzbühel teil und genossen die Vorzüge der Kitzbüheler Grasberge.

Foto: Kitzbühel Tourismus (Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Die 3. Wandereuropiade in Kitzbühel ging vom 26. - 28. Mai 2016 über die Bühne.

Foto: Kitzbühel Tourismus (Abdruck honorarfrei)

copyright pro.media. alle rechte vorbehalten.  |home|impressum|agb|filmübersicht|content|mail-abo