Pressezone der pro.media kommunikation
home | promedia | presse | feed.php
Ressort: Wetscher
Datum: 03.6.2016
Ort: Fügen

Wetscher interpretiert Küche neu: bulthaup-Studioeröffnung am 11. Juni 2016

Auf ein ganz besonderes Schmankerl dürfen sich die Besucher im Einrichtungshaus Wetscher freuen. Die Interieur-Profis aus Fügen spielen einmal mehr ihre Küchenkompetenz aus und servieren Cuisine-Neuheiten auf „Haubenniveau“: Mit der Studio-Eröffnung der deutschen Premiummarke bulthaup kombiniert Wetscher feinste Küchenkultur mit außergewöhnlichem Ambiente, hochwertigen Materialien und einzigartiger Designsprache. Am Samstag, den 11. Juni 2016, wird dieses Studio aus dem Taufbecken gehoben – mit dabei ist Bulthaup-CEO Marc O. Eckert, der das Studio persönlich eröffnet und somit die Tradition seines Onkels Gerd Bulthaup fortführt.

Küchen sind mehr als Orte, an denen „nur“ gekocht wird: Sie bieten Raum für kreative Momente, sind Plätze, an denen man zur Ruhe kommen kann, wo man Familie und Freunde trifft. Das Einrichtungshaus Wetscher schenkt diesem Raum seit mehr als hundert Jahren die Wertschätzung, die er verdient – langjährige Erfahrung und Know-How in der Planung und Produktion von Küchen zeichnen das Traditionsunternehmen aus. Gemeinsam mit Marc O. Eckert, CEO der legendären Küchenmarke bulthaup, eröffnet Einrichtungsprofi Martin Wetscher nun ein neues bulthaup-Küchenstudio.

Die „Mutter aller Küchen“ einzigartig interpretiert

„Im neuen Studio haben die Wetscher-Innenarchitekten mit Unterstützung der hauseigenen Werkstätten das reduzierte bulthaup-Design mit gemütlicher Wohnatmosphäre kombiniert – ein fantastisches Produkt aus individueller Planung und hochwertiger Handwerkskunst“, freut sich Einrichtungsexperte Martin Wetscher. „Das Studio begeistert durch eine einzigartige Zusammenstellung und Interpretation – individuell bearbeitete Materialien wie feinste Hölzer und speziell angefertigte Aluminiumfronten in unterschiedlichen Farben zeichnen dieses aus – ein gelungener Mix aus bulthaup und Wetscher-Architektur.“ Eine Besonderheit ist beispielsweise auch der große Esstisch, dessen Oberfläche aus einem Stück Holz besteht und der zum gemütlichen Zusammensein einlädt. Wichtig sei laut Wetscher das „Ganzheitliche“ – das Ambiente müsse perfekt harmonisieren und stimmig sein, „das ist unser Anspruch“.

Bulthaup zu Gast bei Wetscher

„Gerd Bulthaup, zu dem wir eine sehr freundschaftliche Beziehung pflegen, hat bei uns im Haus das erste Küchenstudio eröffnet – es freut uns ganz besonders, dass sein Neffe Marc O. Eckert diese Tradition nun fortführt und bei der Studioeröffnung mit dabei ist“, erklärt Martin Wetscher. „Bulthaup-Küchen sind für die Ewigkeit konzipiert. Unsere Innenarchitekten planen individuell und angepasst an die Bedürfnisse jedes einzelnen Kunden, in unseren hauseigenen Werkstätten werden die Küchen durch maßgefertigte Erweiterungen individualisiert – davon können sich unsere Gäste bei der Studioeröffnung im 3. Stock der Wohngalerien in Fügen persönlich überzeugen.“

Küchen haben sich laut Wetscher im Laufe der Zeit zu Lebensräumen gewandelt. „Bulthaup steht dabei für perfektionierte Handwerkskunst und Liebe zum Detail – das verbindet uns mit dieser Spitzenmarke und ist der Grundstein für unsere erfolgreiche Partnerschaft. Nicht umsonst hat Gerd Bulthaup bei der ersten Studio-Eröffnung bei Wetscher gemeint: ‚In diesem Haus muss meine Marke unbedingt vertreten sein‘“, freut sich Wetscher.

Weitere informationen unter www.wetscher.com

zurück | Textversion | Druckversion | weiterleiten

Rückfrage-Hinweis:

Wetscher GmbH
Mag. Claudia Mair
Zillertalstraße 30
6263 Fügen

t: +43 (0)5288 600 33
f: +43 (0)5288 600 69

www.wetscher.com
c.mair@wetscher.com

Medienkontakt:

pro.media kommunikation
c/o mag. peter neuner
maximilianstr. 9
a-6020 innsbruck

t: +43 512 214004
f: +43 512 214004
m: +43 664 88 53 93 93

www.pressezone.at
facebook.com/pressezone
promedia.neuner@pressezone.at

fotodownload 300 dpi

Seit vielen Jahren verbindet Wetscher und Bulthaup eine erfolgreiche Partnerschaft. Foto: Martin Wetscher im Gespräch mit Gerd Bulthaup (li.).

Foto: Wetscher (Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Martin Wetscher im Gespräch mit Gerd Bulthaup (li.) im Einrichtungshaus in Fügen.

Foto: Wetscher (Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Bulthaup-Küchen: Für die Ewigkeit konzipiert.

Foto: bulthaup

copyright pro.media. alle rechte vorbehalten.  |home|impressum|agb|filmübersicht|content|mail-abo