Pressezone der pro.media kommunikation
home | promedia | presse | feed.php
Ressort: Events, Freizeit, Reise, Sport, TVB Paznaun - Ischgl
Datum: 23.1.2017
Ort: Kappl

Alles Freeride im Paznaun - Das dreitägige Freeride Festival rückte Kappl in den Mittelpunkt der Freeride Szene

Vom 20. bis 22. Jänner stand Kappl ganz im Zeichen des dritten Freeride Festivals und lockte rund 8000 Besucher ins Tiroler Paznaun. Dank der ausgiebigen Schneefälle im Vorfeld und strahlendem Sonnenschein an den Eventtagen präsentierte sich das Backcountry rund um Kappl an diesem Wochenende als Hotspot der Freeride-Szene und ließ die Herzen aller Powderfans höher schlagen. Bei kostenlosen Workshops, geführten Touren, Technikkursen, Vorträgen und Filmvorführungen kam an den drei programmreichen Tagen jeder auf seine Kosten, Einsteiger ebenso wie Könner. Höhepunkt des Wochenendes waren die spektakulären Open Faces Freeride Contests, die am Samstag in Kappl im Paznaun ihren Saisonsauftakt mit zwei hochkarätigen Bewerben feierten.

Kappl als Mittelpunkt der Freeride Szene

Das dritte Kappl Freeride Festival ließ am Wochenende keine Wünsche von Off-Piste Liebhabern offen. Neben dem erstklassigen Freeridegebiet und perfekten Wetterbedingungen sorgten zahlreiche kostenlose Workshops, geführte Touren, Technikkurse sowie Vorträge dafür, dass sowohl für neugierige Einsteiger als auch echte Könner das Richtige auf dem Programm stand. Im Rahmen des Testivals konnten die neuesten Skimodelle und verschiedenstes Material zahlreicher renommierter Aussteller ausgiebig getestet werden. Vor allem das Thema Sicherheit abseits der Piste wurde beim Freeride Festival großgeschrieben. So konnten sich die Besucher bei zahlreichen Vorträgen wichtiges theoretisches Grundwissen aneignen - bei den Freeride und LVS Workshops der Skischule Kappl Aktiv wurde die Theorie dann unter Anleitung erfahrener Guides in der Praxis vertieft. Bei der Alp-Con Freeride Movienight gab es am Freitag die neuesten Freeride Filme zu bewundern und auch das Feiern kam im eigens errichteten Tipi Village im Zentrum von Kappl nicht zu kurz.

Spektakuläre Action beim Open Faces Freeride Contest

Absolutes Highlight des Wochenendes war der 2 Sterne Open Faces Freeride Contest, der bereits zum fünften Mal in Folge Halt in Kappl machte. Beim Auftaktevent der Saison nahmen über 70 Profis und Amateure aus 14 Nationen das Terrain rund um das anspruchsvolle und World-Tour erprobte Face „Quellspitze" ins Auge. Die Fahrer mussten dabei im Tiroler Backcountry ihr gesamtes Können auspacken, um der Jury mit flüssiger Linienführung und sauber gelandeten Tricks Höchstnoten aus der Tasche zu ziehen. Am besten gelang dies in der Wertung Ski Herren Tao Kreibich aus Österreich, der sich somit 600 gewichtige Siegpunkte für das World Tour Qualifier-Ranking sicherte. In der Kategorie Ski Damen war im herausfordernden Gelände die Dänin Marlene Madsen nicht zu schlagen. Die Snowboardwertung sicherten sich Koen Goris aus Belgien und Mara Neumayr aus Österreich. Beim 2 Sterne Open Faces der Junioren konnte sich der erst 18-jährige Valentin Rainer aus Österreich durchsetzen.

Für die rund 600 Zuschauer bot sich in der Public Area bei der Talstation der Ablittkopfbahn beste Sicht auf die Läufe der Teilnehmer. Mit fachkundiger Moderation, Musik und Live-Übertragung wurde das Event zum einzigartigen Erlebnis für alle, die sich für den spektakulären Sport begeistern.

Freeride-Mekka Kappl im Paznaun

Kappl ist längst kein Geheimtipp mehr in Sachen Tiefschnee-Vergnügen und hat sich in den vergangenen Jahren zum Freeride-Hotspot des Tiroler Oberlandes entwickelt. Das alljährliche Freeride Festival ist mittlerweile beliebter Treffpunkt der Freeride Szene und auch aus dem Kalender der Open Faces Serie ist Kappl im Paznaun nicht mehr wegzudenken. Das Freeride Festival und der Open Faces Freeride Contest werden auch im Januar 2018 wieder stattfinden.


Ergebnis Open Faces Freeride Contest

Sieger Ski Männer: Tao Kreibich (AUT)
Sieger Ski Damen: Marlene Madsen (DEN)

Sieger Snowboard Männer: Koen Goris (BEL)
Sieger Snowboard Damen: Mara Neumayr (AUT)

Ergebnis Open Faces Juniors Contest

Sieger Ski Boys: Valentin Rainer (AUT)

Alle Infos gibt es unter www.kappl.com und www.open-faces.com.

zurück | Textversion | Druckversion | weiterleiten

Rückfrage-Hinweis:

TVB Paznaun - Ischgl
c/o Mag. Isabell Sonderegger, Bakk.
Dorfstrasse 43
A-6561 Ischgl

t: +43 5 0990-112
f: +43 5 0990-199

paznaun-ischgl.com
marketing@paznaun-ischgl.com

Medienkontakt:

pro.media kommunikation
c/o mag. peter neuner
maximilianstr. 9
a-6020 innsbruck

t: +43 512 214004
f: +43 512 214004
m: +43 664 88 53 93 93

www.pressezone.at
facebook.com/pressezone
promedia.neuner@pressezone.at

fotodownload 300 dpi

Kappl als Hotspot der Freeride-Szene ließ die Herzen aller Powderfans höher schlagen.

Foto: TVB Paznaun-Ischgl
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Die Besucher eigneten sich bei zahlreichen Vorträgen wichtiges theoretisches Grundwissen an.

Foto: TVB Paznaun-Ischgl
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Jeder kam bei kostenlosen Workshops, geführten Touren, Technikkursen, Vorträgen und Filmvorführungen auf seine Kosten.

Foto: Paznaun-Ischgl
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Kappl ließ die Herzen der Powderfans höher schlagen.

Foto: TVB Paznaun-Ischgl
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Kappl ist längst kein Geheimtipp mehr in Sachen Tiefschnee-Vergnügen.

Foto: TVB Paznaun-Ischgl
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Bei kostenlosen Workshops, geführten Touren, Technikkursen, Vorträgen und Filmvorführungen kam jeder auf seine Kosten.

Foto: Paznaun-Ischgl
(Abdruck honorarfrei)

copyright pro.media. alle rechte vorbehalten.  |home|impressum|agb|filmübersicht|content|mail-abo