Pressezone der pro.media kommunikation
home | promedia | presse | feed.php
Ressort: Chronik, Sport, Tourismus, Wirtschaft, Society, Hochfilzen
Datum: 12.2.2017
Ort: TirolBerg Hochfilzen, Schulgasse 1, 6395 Hochfilzen, Österreich

Laura Dahlmeier feiert Goldene im TirolBerg Hochfilzen, zwei Medaillen für Ehepaar Domracheva-Björndalen (+ VIDEO)

Zwei packende Rennen mit beinahe 20.000 Zuschauern bescherten der Biathlon-Weltmeisterschaft einen ersten Höhepunkt. Laura Dahlmeier kürte sich zur Weltmeisterin in der Verfolgung und feierte anschließend mit ihren Fans im TirolBerg.


Presse-Links:
. Alle Presseinformationen aus dem TirolBerg: zur digitalen Pressemappe
. Pressebilder TirolBerg Hochfilzen: Fotobox (Fotocredit: Tirol Werbung)
. Newsticker aus dem TirolBerg: LiveBlog Hochfilzen
. Videocontent zum Download: APA Content Manager


Schon ab 8 Uhr morgens strömten die Fans ins Stadion, um sich den besten Platz zum Anfeuern „ihrer“ Stars zu sichern. Und sie wurden dafür belohnt: Jubel begleitete am Vormittag die Deutsche Laura Dahlmeier zum Sieg vor der Weißrussin Darya Domracheva und der Tschechin Gabriela Koukalova, am Nachmittag entschied der Franzose Martin Fourcade das packende Herren-Verfolgungsrennen vor den Norwegern Johannes Tignes Boe und Ole Einar Björndalen für sich. Umso größer war natürlich der Medienrummel im TirolBerg, als Dahlmeier, Fourcade, Koukalova und das Ehepaar Domracheva-Björndalen vorbeischauten.

Zwei Goldmedaillengewinner im TirolBerg
Weltmeisterin Laura Dahlmeier feierte ihre bereits dritte Medaille mit Familie und ihrem Fanclub aus Partenkirchen im TirolBerg: „Es ist wie ein Traum, einfach phänomenal. Nach dem Sprint wusste ich, ich habe eine supergute Ausgangslage – der Verfolger ist ja immer mein Lieblingsrennen. Ich freue mich wahnsinnig, dass es so geklappt hat, vor allen Dingen beim Schießen, läuferisch habe ich mich heute nicht ganz so stark gefühlt. Schön, dass ich den Abend heute hier im TirolBerg ausklingen lassen darf.“ Auch Weltmeister Martin Fourcade zeigte sich sehr zufrieden: „Es war ein wirklich harter Wettkampf. Als ich gesehen habe, dass ich mit Ole und Johannes am Podium stehe, war ich sehr zufrieden. Ich habe ein gutes Verhältnis zu allen Athleten im Weltcup, auch wenn es diese Woche einige Turbulenzen gab. Aber jetzt ist alles gut und wir sind alle froh, dass wir uns jetzt wieder auf das Sportliche konzentrieren können.“

Biathlon Traumpaar: Björndalen und Domracheva
Die bisherige Sensation der WM lieferten die norwegische Biathlonlegende Ole Einar Björndalen und seine Ehefrau Darya Domracheva. Die beiden waren erst vergangenen Oktober stolze Eltern einer Tochter geworden. Björndalen holte in der 12,5-km-Verfolgung hinter seinem Landsmann Johannes Thingnes Boe die Bronzemedaille, seine Frau Darya Domracheva am selben Tag im Damenbewerb die Silberne. Nach der offiziellen Medaillenfeier besuchte Domracheva gemeinsam mit ihrem Mann den TirolBerg für einen Fototermin und ein Studiogespräch beim norwegischen Sender NRK-TV.
Selbst für den Rekord-Biathlet Ole Einar Björndalen war diese Bronzemedaille eine ganz Besondere: „Für mich ist Bronze heute wie ein Sieg. Es war aber auch für unsere Familie ein großer Tag. Ich bin wirklich glücklich und danke allen, die nach Hochfilzen gekommen sind und damit zu einem unvergesslichen Rennen beigetragen haben.“
Björndalens Frau Darya Domracheva nahm sich Zeit für ein Gespräch in der Zirbenstube des TirolBergs: „Es ist wie ein Traum. Ich war zwei Jahre weg vom Profisport, das heißt aber nicht, dass ich am Sofa gesessen bin und Popcorn gegessen habe. I habe versucht, in Bewegung und in Form zu bleiben. Nach der Geburt meiner kleinen Tochter war es recht schnell möglich, wieder zu trainieren und ich bin sehr glücklich, dass ich heute hier mit dieser Silbermedaille sitze – ich bin einfach glücklich.“

Internationale Medien nützten die Zeit für Interviews mit dem französischen Weltmeister Martin Fourcade und der Drittplatzierten Tschechin Gabriela Koukalova. Die Fans aus Partenkirchen ließen in der Zwischenzeit Laura Dahlmeier hochleben und machten den TirolBerg erneut zum Platz für Weltmeister.


AKTUELLE MELDUNGEN gibt es im NEWSTICKER auf www.liveblog.tirolberg.at.

AKTUELLES VIDEOMATERIAL gibt es im APA VIDEO MANAGER zum APA Download

. Einzelne Beiträge in 2 Versionen
. Rohmaterial (Interviews, etc.)


TirolBerg neu: Der Platz für Weltmeister
Seit mehr als 15 Jahren gilt der TirolBerg bei den FIS Alpinen Skiweltmeisterschaften als Ort der Begegnung für Vertreter aus Sport, Wirtschaft, Medien, Kultur und Politik. Bei der Biathlon-WM in Hochfilzen feiert die Netzwerkplattform unter dem Motto „Der Platz für Weltmeister“ Premiere im nordischen Bereich. Zusammen mit Systempartnern präsentiert sich Tirol bei Presseterminen und Diskussionsrunden als führendes Sport- und Tourismusland, aber auch mit Spitzenleistungen des gesamten Standorts. Damit positioniert sich Tirol als Land, das den alpinen Lebensraum nachhaltig entwickelt und das alpine Wohlbefinden und die typische Tiroler Gastfreundschaft für seine Gäste spürbar macht. Direkt am Medal Plaza in Hochfilzen gelegen stehen JournalistInnen auf zwei Ebenen verschiedene Plätze für Interviews, ein Co-Working-Space, ein separater Raum für Gespräche sowie zwei TV-Studio für professionelle Multimediaproduktionen, Moderationen und sogar Live-Berichterstattung vor Ort zur Verfügung. So wird zum Beispiel das norwegische Fernsehen das Angebot nutzen und die WM-Berichterstattung direkt aus dem TirolBerg senden.  

Aktuelle Meldungen aus dem TirolBerg gibt es im NEWSTICKER auf www.liveblog.tirolberg.at.

Der TirolBerg in Hochfilzen wird unter Federführung der Tirol Werbung und mit Unterstützung des ÖSV sowie folgender Partner umgesetzt:
Host-Partner:
PillerseeTal-Kitzbüheler Alpen
Top-Partner:
Olympiaregion Seefeld, Standortagentur Tirol
Wirtschafts- und Produktpartner:
Bonnevit, Montes, Steininger, Testa Rossa, Tirol Milch, Verein Tiroler Wirtshauskultur, Ursin Haus Langenlois, Wedl, Villa Blanka, Zillertal Bier
TirolEdition:
Erber, IFSC Climbing World Championships, Innsbruck Olympiaworld, DB Schenker, Tour of the Alps, Kaiserwinkl, Kitzbüheler Alpen Marketing, Olympiaregion Seefeld, Standortagentur Tirol, Tirol Shop

Alle Informationen zu den Aktivitäten Tirols im Rahmen der IBU Biathlon WM in Hochfilzen finden Sie auf der Homepage www.tirolberg.at.

Von 5. bis 19. Februar steht auch ein TirolBerg bei den Alpinen Ski Weltmeisterschaften in St. Moritz. Alle Infos zum TirolBerg St. Moritz 2017 finden Sie hier.

YouTube-Code zum Einbetten

<iframe src="https://player.vimeo.com/video/203773178?title=0&byline=0&portrait=0" width="500" height="281" frameborder="0" webkitallowfullscreen mozallowfullscreen allowfullscreen></iframe>

zurück | Textversion | Druckversion | weiterleiten

Rückfrage-Hinweis:

Tirol Werbung GmbH
c/o Michael Gams
Maria-Theresien-Str. 55
a-6020 Innsbruck

t: +43 512 5320 324
f: +43 512 5320 92324
m: +43 664 80532351

presse.tirol.at
michael.gams@tirolwerbung.at

Medienkontakt:

pro.media kommunikation
BÜRO INNSBRUCK
maximilianstr. 9
a-6020 innsbruck

t: +43 512 214004-0
f: +43 512 214004-22
m: +43 664 8545745

www.pressezone.at
www.pressezone.tv
promedia.innsbruck@pressezone.at

fotodownload 300 dpi

Gold und Silber: Laura Dahlmeier und Darya Domracheva feiern ihren Erfolg im TirolBerg.

Foto: Tirol Werbung
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Das Biathlon Traumpaar Darya Domracheva und Ole Einar Björndalen beim gemeinsamen Fototermin nach der Siegerehrung.

Foto: ÖSV / Feichter
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Darya Domracheva während der Siegerehrung ihres Mannes: ein erfolgreicher Tag für die frisch gebackenen Eltern.

Foto: Tirol Werbung / Plattner
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Medienrummel um das Biathlon-Sensationspaar Darya Domracheva und Ole Einar Björndalen im TirolBerg Pressekonferenzraum.

Foto: Tirol Werbung
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Medien, Fans und Familie scharen sich im TirolBerg Hochfilzen um ihre "Gold-Laura".

Foto: Tirol Werbung
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Der Skiclub Partenkirchen lässt Laura Dahlmeier im TirolBerg hochleben.

Foto: Tirol Werbung
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Laura umringt von ihren begeisterten Fans und Freunden.

Foto: Tirol Werbung
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Im Interview auf der TirolBerg Terrasse: die Drittplatzierte Tschechin Gabriela Koukalova.

Foto: Tirol Werbung
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Martin Fourcade vergoldet seine Medaillensammlung und steht anschließend im TirolBerg Medien Rede und Antwort.

Foto: Tirol Werbung
(Abdruck honorarfrei)

copyright pro.media. alle rechte vorbehalten.  |home|impressum|agb|filmübersicht|content|mail-abo