Pressezone der pro.media kommunikation
home | promedia | presse | feed.php
Ressort: Events, Kitzbühel Country Club, Society
Datum: 21.2.2017
Ort: Reith bei Kitzbühel

Kriminalpsychologe Thomas Müller analysierte im Kitzbühel Country Club

Er gilt als Koryphäe der Kriminalpsychologie und ist der renommierteste deutschsprachige Fallanalytiker: Thomas Müller gab auf Einladung des KITZBÜHEL COUNTRY CLUB (KCC) und der LGT Bank AG Freunden des KCC beim „Stubengespräch“ einen exklusiven Einblick in die Kriminalpsychologie. Von den Profiling-Fähigkeiten des weltweit gefragten Spezialisten beeindruckt zeigte sich auch S.D. Prinz Philipp von und zu Liechtenstein, der den Abend als Ehrengast eröffnete.

Während sich in der Region alles auf den Wintersport konzentriert, bietet der KITZBÜHEL COUNTRY CLUB seinen Mitgliedern auch im Kunst- und Kulturprogramm große Vielfalt. Vergangenen Freitag gelang es KCC-Chef Richard Hauser in Zusammenarbeit mit der LGT Bank AG mit Thomas Müller eine wahre Koryphäe der Kriminalistik in den Private Member Club zum Stubengespräch zu holen. „Wir freuen uns, einen so hochkarätigen Gast bei uns begrüßen zu dürfen. Solch renommierte Persönlichkeiten bereichern das Clubleben mit ihren Geschichten und Erfahrungen ungemein“, so Richard Hauser, Gründer und Eigentümer des KCC.

Die private Atmosphäre im Club genoss auch S.D. Prinz Philipp von und zu Liechtenstein, der als Ehrengast und Chairman von LGT das Publikum beim restlos ausgebuchten „Stubengespräch“ begrüßte. Etwa 150 Mitglieder des KCC ließen sich von Kriminalpsychologe, Fallanalytiker und Buchautor Thomas Müller die Grundzüge der Verhaltensbeurteilung bei Kapitalverbrechen näher bringen. Unter dem Titel „Der kriminalpsychologische Ansatz – Menschen verstehen, analysieren und beurteilen“ brachte Müller anschauliche Beispiele vor und demonstrierte den Teilnehmern, wie sich die Theorie leicht in die tägliche Praxis umsetzen lässt.

Als erfahrener Kriminalpsychologe ist es Thomas Müllers Aufgabe Persönlichkeitsstrukturen zu entschlüsseln um deren Verhalten beurteilen zu können. Mit seinen Kenntnissen über menschliche Psyche und Verhaltensmuster, die er unter anderem als Schüler des FBI erwarb, ist der geborene Innsbrucker nicht nur bei der Kripo sehr gefragt, sondern wird auch immer wieder von Wirtschaftsvertretern zu Rate gezogen.

zurück | Textversion | Druckversion | weiterleiten

Rückfrage-Hinweis:

Kitzbühel Country Club
c/o Sandra Zanetti
Kitzbüheler Straße 53
a-6370 Reith bei Kitzbühel

t: +43 664 3558872
f: +43 (5356) 64 664-99

www.kitzbuehel.cc
sz@kitzbuehel.cc

Medienkontakt:

pro.media kommunikation
c/o mag. jasmine hrdina
maximilianstr. 9
a-6020 innsbruck

t: +43 512 214004 17
m: +43 664 88539398

www.pressezone.at
promedia.hrdina@pressezone.at

KCC Krimi

fotodownload 300 dpi

Menschen verstehen, analysieren und beurteilen: Thomas Müller gab beim Stubengespräch im KCC spannende Einblicke in die Kriminalpsychologie.

Foto: Kitzbühel Country Club (Abdruck honorarfrei)

KCC Krimi

fotodownload 300 dpi

Tauchen ein in die Welt der Kriminalistik: Richard Hauser (Gründer KCC), Sandra Zanetti (Clubdirektorin), Kriminalpsychologe Thomas Müller, S.D. Prinz Philipp von und zu Liechtenstein (Chairman LGT Bank AG), Marion Monitzer (Clubmitglied) und Roland Strub (Direktor LGT Bank AG).

Foto: Kitzbühel Country Club (Abdruck honorarfrei)

KCC Krimi

fotodownload 300 dpi

Richard Hauser (Gründer KCC), Kriminalpsychologe Thomas Müller, Sandra Zanetti (Clubdirektorin) und S.D. Prinz Philipp von und zu Liechtenstein (Chairman LGT Bank AG) beim Stubengespräch im Kitzbühel Country Club.

Foto: Kitzbühel Country Club (Abdruck honorarfrei)

KCC Krimi

fotodownload 300 dpi

Spannendes Stubengespräch im KCC: Als erfahrener Kriminalpsychologe schlüsselt Thomas Müller die Persönlichkeiten von Verbrechern auf.

Foto: Kitzbühel Country Club (Abdruck honorarfrei)

copyright pro.media. alle rechte vorbehalten.  |home|impressum|agb|filmübersicht|content|mail-abo