Pressezone der pro.media kommunikation
home | promedia | presse | feed.php
Ressort: Events, Kultur, Swarovski Kristallwelten, Musik
Datum: 02.3.2017
Ort: Wattens/Tirol

„Musik im Riesen“ und die Musikschule Wattens: eine musikalische Verbindung mit Tradition

Vor fünf Jahren wurde in Zusammenarbeit mit der Musikschule Wattens und dem Tiroler Landeskonservatorium das Projekt „Impuls“ zur musikalischen Nachwuchsförderung im Rahmen von „Musik im Riesen“ ins Leben gerufen. Eine erneute Zusammenarbeit findet anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Musikschule Wattens am 19. Mai 2017 beim Kammermusikfestival statt, wo junge Instrumentalisten und Lehrer sowie Absolventen der Musikschule das Eröffnungskonzert bestreiten.

Auf Initiative des Tiroler Komponisten und künstlerischen Leiters von „Musik im Riesen“, Thomas Larcher, hat sich vor fünf Jahren ein zukunftsträchtiges Projekt zur musikalischen Nachwuchsförderung herauskristallisiert – das Masterclass-Programm „Impuls“. „Unsere Hauptanliegen waren damals wie heute, talentierte Nachwuchsmusiker mit Künstlern in Kontakt zu bringen, die bereits erfolgreich Konzerte auf den Bühnen der Welt geben, unter anderem bei ‚Musik im Riesen‘, und damit ganz einfach auch die Neugier für die klassische Musik bei Jugendlichen zu wecken. Dass aus dieser Idee ein beständiges Projekt hervorgegangen ist, freut mich sehr“, erklärt Thomas Larcher.

Beim Festival im Mai 2017 haben junge Musiker der Musikschule Wattens einmal mehr die Gelegenheit, ihre Begeisterung und ihr Können zu zeigen. Norbert Salvenmoser, Posaunenlehrer und seit 2003 Direktor der Musikschule Wattens, hält diese Kooperation für etwas ganz Besonderes: „Wenn geniale Musiker wie die Geigerin Patricia Kopatchinskaja und die Pianisten Lars Vogt und Thomas Larcher ihre musikalische Erfahrung an junge Musiker in der Musikschule Wattens weitergeben, bringen diese außergewöhnlichen Künstlerpersönlichkeiten bereichernde künstlerische Energie ins Haus.“

Von den Großen lernen
Neben der Musikschule Wattens finden auch regelmäßig Kooperationen mit dem Tiroler Landeskonservatorium statt. Diesmal geben die Mitglieder des renommierten Scharoun Ensembles ihr Wissen an Bläser und Streicher des Tiroler Landeskonservatoriums weiter. Unterrichtet werden in diesem Rahmen am 25. Mai 2017 am Tiroler Landeskonservatorium sowohl Werke der Orchesterliteratur als auch Kammermusik. Alle Ensemblemitglieder sind in führenden Positionen bei den Berliner Philharmoniker und der Staatskapelle Berlin tätig. Der Orchesterberuf stellt nach wie vor eines der Hauptziele eines Musikstudiums dar, umso wertvoller ist die Begegnung von Studenten mit Musikern, die in Weltklasse-Orchestern tätig sind.

Eröffnungskonzert ganz im Zeichen der Musikschule Wattens
Schon im Gründungsjahr 1967 konnte sich die Musikschule Wattens über 168 Schüler freuen. Bei den zahlreichen großen und kleinen Schritten auf dem Weg zum Musiker begleitet die Musikschule Wattens nunmehr seit 50 Jahren Kinder und Jugendliche aus Wattens und der Region. Derzeit werden knapp 800 Kinder, Jugendliche und Erwachsene unterrichtet. Unter ihnen sind die jungen Interpreten, die beim Konzert zum 50-jährigen Jubiläum der Musikschule Wattens im Rahmen des diesjährigen Kammermusikfestivals „Musik im Riesen“ auf dem Podium stehen werden. Ergänzend treten Musikschullehrer sowie Absolventen auf, die mittlerweile internationale Orchesterkarriere machen. „Die faszinierende Idee dieses Abends ist es, Ergebnisse des Schuljahres in hoher Qualität darzubieten und das breite musikalische Repertoire vom Trompetensolo über ein Klavierduo bis hin zum Bläserquintett aufzuzeigen. Das Publikum kann sich einfach überraschen lassen“, stellt Norbert Salvenmoser in Aussicht.

Weitere Infos unter kristallwelten.com/musik

Programmübersicht

Fr., 19. Mai 2017, 20 Uhr: Schüler und Lehrer der Musikschule Wattens
Sa., 20. Mai 2017, 20 Uhr: English Chamber Orchestra mit Nicolas Altstaedt
Mi., 24. Mai 2017, 20 Uhr: Minetti Quartett
Do., 25. Mai 2017, 11 Uhr: Quatuor Diotima
Do., 25. Mai 2017, 20 Uhr: Jerusalem Quartet mit Sharon Kam
Fr., 26. Mai 2017 , 20 Uhr: Belcea Quartet
Sa., 27. Mai 2017, 11 Uhr: Kitgut Quartet
Sa., 27. Mai 2017, 20 Uhr: Scharoun Ensemble

Tickets sind erhältlich bei allen oeticket Vorverkaufsstellen, im oeticket Center Innsbruck, Tel. +43 512 341034, und auf www.oeticket.com.

zurück | Textversion | Druckversion | weiterleiten

Rückfrage-Hinweis:

D. Swarovski Tourism Services GmbH
c/o Mag. Magdalena Trojer
Kristallweltenstraße 1
A-6112 Wattens

t: +43 5224 500 1032
f: +43 5224 501 1032

swarovski.com/kristallwelten
press.kristallwelten@swarovski.com

Medienkontakt:

pro.media kommunikation
c/o mag.(fh) philipp jochum
maximilianstr. 9
a-6020 innsbruck

t: +43 512 214004 18
f: +43 512 214004 28
m: +43 664 3876606

www.pressezone.at
promedia.jochum@pressezone.at

mir impuls

fotodownload 300 dpi

Junge Musiker wie Kassandra Möstl und Miguel Ivan Steinlechner der Musikschule Wattens haben bei „Musik im Riesen“ im Mai 2017 einmal mehr die Gelegenheit, ihre Begeisterung und ihr musikalisches Können zu zeigen.

Foto: Swarovski Kristallwelten (Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Musikschule Wattens bestreiten junge Instrumentalisten und Lehrer sowie Absolventen der Musikschule im Mai 2017 das Eröffnungskonzert. Im Bild (v.l.) Selina Sorg (14 J.), Miguel Ivan Steinlechner (7 J.), Klavierlehrerin Elina Steinlechner-Glock, Kassandra Möstl (11 J.) und Valentina Erler (18 J.).

Foto: Sarah Peischer (Abdruck honorarfrei)

mir impuls

fotodownload 300 dpi

Die Mitglieder des renommierten Scharoun Ensembles geben am 25. Mai 2017 ihr Wissen an Bläser und Streicher des Tiroler Landeskonservatoriums weiter.

Foto: Ghandtschi (Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Vor fünf Jahren wurde das zukunftsträchtige Masterclass-Programm „Impuls“ zur musikalischen Nachwuchsförderung im Rahmen des alljährlichen Kammermusikfestivals der Swarovski Kristallwelten ins Leben gerufen.

Foto: Swarovski Kristallwelten (Abdruck honorarfrei)

copyright pro.media. alle rechte vorbehalten.  |home|impressum|agb|filmübersicht|content|mail-abo