Pressezone der pro.media kommunikation
home | promedia | presse | feed.php
Ressort: Freizeit, Sport, Tourismus, Garmisch
Datum: 09.2.2011
Ort: Kitzbühel

Ischgl feiert mit Weltmeisterin Anna Fenninger

Wer von Ischgl spricht, der spricht meist von Party und Après Ski. Dass Ischgl viele Seiten hat, bewies der TirolBerg in Garmisch-Partenkirchen. Kulinarik auf höchstem Niveau war angesagt! Mit Martin Sieberer zauberte einer der bekanntesten Haubenköche Österreichs ein mehrgängiges Menü auf die Tische des Tirolberges - und begeisterte die Gäste. Und dann kam die neue Kombi-Weltmeisterin Anna Fenninger!

Es war eine perfekte Show im Stile Ischgls. Chaoskellner servierten auf launische Art und Weise die Köstlichkeiten aus der Küche von Martin Sieberer – wie zum Beispiel ein Paznauner Schafl mit Rauchspeck, Erdäpfel und Kohl oder das Milchkalb mit Trüffelpolenta und Steinpilzjus. Die Acapella-Formation „Harry and the Nicknames“ brachte die rund 300 Gäste zum Jubeln und die Gästeschar war prominent, wie es sich für den TirolBerg in Garmisch-Partenkirchen und für einen Ischgl-Abend einfach gehört. Zu den Gästen von Tourismusobmann Alfons Parth und Tourismusdirektor Andreas Steibl unter anderem die Skilegenden Franz Klammer, Kristian Ghedina und Andre Arnold. Sehen ließ sich auf Ex-Skiläuferinnen und Fernsehkommentatorin Alexandra Meisnitzer.

ÖSV-Damenteam wartete auf Gold-Fenninger
Besonders schön am Ischgl-Abend im TirolBerg war, dass ein Großteil des ÖSV-Damenteams – wie Andrea Fischbacher, Regina Mader oder Michaela Kirchgasser gemeinsam mit Damen-Cheftrainer Herbert Mandl hier auf das Erscheinen der neuen Weltmeisterin warteten. Dementsprechend wurde dann gejubelt, als Anna Fenninger auf den Schultern ihrer Trainer in den TirolBerg getragen wurde. Josef Margreiter, GF der Tirol Werbung, sowie der Ischgler Bürgermeister Werner Kurz waren dann auf der Bühne des TirolBergs die ersten Gratulanten.

Kulinarische Goldmedaille für Ischgl
Während im gesamten TirolBerg die dritte Medaille Österreichs gefeiert wurde, war man sich unter den Gästen einig: Martin Sieberers acht Gänge bildeten nicht nur einen kulinarischen Streifzug durch das Paznauntal, sondern vor allem eine Goldmedaille für höchste Gaumengenüsse. „Wir haben mit diesem Abend bewiesen, dass Ischgl es versteht, auf höchstem Niveau zu feiern – und das auch noch mit internationaler Top-Gastronomie zu verbinden“, meinte da ein vollkommen zufriedener Tourismusdirektor Andreas Steibl.

zurück | Textversion | Druckversion | weiterleiten

Rückfrage-Hinweis:

Tirol Werbung GmbH
c/o Florian Neuner
Maria-Theresien-Str. 55
a-6020 Innsbruck

t: +43 512 5320 320
f: +43 512 5320 92319

presse.tirol.at
florian.neuner@tirolwerbung.at

copyright pro.media. alle rechte vorbehalten.  |home|impressum|agb|filmübersicht|content|mail-abo