Pressezone der pro.media kommunikation
home | promedia | presse | feed.php
Ressort: Freizeit, Sport, Tourismus, Garmisch
Datum: 17.2.2011
Ort: Kitzbühel

Zugspitz Arena zelebrierte rauschende WM-Party für Weltmeisterin Tina Maze

Und wieder bebte beim Galaabend der Tiroler Zugspitz Arena der TirolBerg in Garmisch Partenkirchen. Neben Standing Ovations für Weltmeisterin Tina Maze, einem wahrlich weltmeisterlichen Chor von WM-Stars der Gegenwart und Vergangenheit stand die enge Verbindung zwischen Garmisch Partenkirchen und der Tiroler Zugspitz Arena im Rampenlicht. Motto: Ein Berg, der zwei Regionen verbindet.

Mit vielen Emotionen wurden die Vorzüge der Region den rund 400 Wintersportfans präsentiert. TVB-Chefin Christina Haueis und TVB-Obmann Hermann Oberreiter waren sich einig: „Die Ski WM vor der eigenen Haustür wollten wir nutzen, um unser Urlaubs- und Wintersportdorado öffentlichkeitswirksam ins Scheinwerferlicht zu rücken. Und der TirolBerg als Magnet für Promis, Sportler, Medien, Politik und Wirtschaftsleute ist die perfekte WM-Bühne!“

Das dachte sich auch Skistar Tina Maze, die mit ihrem gesamten Betreuerstab den WM-Triumph im TirolBerg feierte. Auf Wolke 7 schwebte die frisch gebackene Weltmeisterin aus Slowenien ein und genoss den herzlich-euphorischen Empfang im TirolBerg sichtlich. „Endlich Gold!“, freute sich Maze, „Silber hab ich ja schon zuhause!“

Im Rahmen des Galaabends ehrte die Region auch ihre bekannten Skistars von einst. Mit der Goldenen Ehrennadel wurden ausgezeichnet: Bernie Haas (Mitglied der österreichischen Nationalmannschaft 1953-1960), Hilde Hofherr Schmied (Teilnehmerin an zwei Olympischen Spielen in Cortina und Squaw Valley), Walter Schuster (Olympia Bronze 1956 in Cortina), Josl Rieder (Slalomweltmeister und Silber Medaille im Riesenslalom und Kombi 1958), sowie Pepi Pechtl (mehrfacher österreichischer Meister).

Viel Rückenwind aus der Region erhielt auch Niki Hosp, die sich für den WM-Slalom gute Chancen ausrechnet. Nach Gold, Silber und Bronze bei den Skiweltmeisterschaften 2003, 2005 und 2007 will Hosp nun bei der WM direkt vor ihrer Haustür richtig Gas geben.

Den weltmeisterlichen Reigen an diesem Abend komplettierte Peter Larcher, der als ehemaliger Tiefschneeweltmeister ebenfalls für seine Heimat – die Zugspitz Arena – öffentlich glänzen durfte. Kein Wunder also, dass angesichts so vieler Weltmeister und Skistars die Stimmung im TirolBerg einmal mehr kochte – in Feierlaune u.a. mit dabei: Tirols Landesräte Beate Palfrader und Christian Switak, VP-Tourismussprecher Hannes Staggl, Thomas Schmid (Bürgermeister von Garmisch Partenkirchen), sowie Max Gartner (Präsident kanadischer Skiverband).

zurück | Textversion | Druckversion | weiterleiten

Rückfrage-Hinweis:

Tirol Werbung GmbH
c/o Florian Neuner
Maria-Theresien-Str. 55
a-6020 Innsbruck

t: +43 512 5320 320
f: +43 512 5320 92319

presse.tirol.at
florian.neuner@tirolwerbung.at

Medienkontakt:

pro.media kommunikation
c/o christian jost
maximilianstr. 9
a-6020 innsbruck

t: +43 512 214004 12
f: +43 512 214004 22
m: +43 664 8545745

www.pressezone.at
facebook.com/pressezone
promedia.jost@pressezone.at

copyright pro.media. alle rechte vorbehalten.  |home|impressum|agb|filmübersicht|content|mail-abo