Pressezone der pro.media kommunikation
home | promedia | presse | feed.php
Ressort: Chronik, Events, Wirtschaft, Zillertal Bier, Architektur, Gastronomie
Datum: 22.6.2013
Ort: Zell am Ziller

Tag der offenen Tür in der neuen Brauerei von Zillertal Bier

Mit einem Fest für Freunde, Kunden und Partner hat die traditionsreichste Privatbrauerei Tirols ihren innovativen Brauerei-Neubau in Zell am Ziller erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Rund 2.500 Besucher folgten der Einladung zum Tag der offenen Tür und erhielten dabei Gelegenheit, die neue Produktionsanlage im Vollbetreib zu besichtigen. Auch Prominenz aus Wirtschaft und Politik, wie Landeshauptmann-Stellvertreter Josef Geisler und Nationalrat Franz Hörl, mischte sich unter die Gäste. Nach dem Einmarsch der Bundesmusikkappelle Zell am Ziller, der Segnung der neuen Brauerei sowie dem feierlichen Bieranstich sorgten die Hippacher Musikanten für Stimmung. Und in einem Punkt waren sich Gäste wie Gastgeber einig: Mit der neuen Brauerei ist Zillertal Bier für die Zukunft bestens gerüstet.

Bierkönig Gambrinus selbst begrüßte am Samstag die Gäste beim Tag der offenen Tür in der neuen Brauerei von Zillertal Bier. Tirols älteste Privatbrauerei präsentierte erstmals ihren neuen Produktionsstandort der Öffentlichkeit und nutze diesen Anlass für ein stimmungsvolles Fest. Den Auftakt bildete die feierliche Segnung der neuen Brauerei durch Dekan Ignaz Steinwender. Im Anschluss daran eröffnete der Zillertaler Landeshauptmann-Stellvertreter Josef Geisler mit dem offiziellen Bieranstich das Fest. Den ganzen Nachmittag über hatten die rund 2.500 Besucher Gelegenheit den modernen Brauereineubau im Vollbetreib zu besichtigen und dabei mehr über die Kunst des Bierbrauens zu lernen. Als fest in der Region verwurzeltes Familienunternehmen, war es Zillertal Bier ein Anliegen, die Eröffnung des Neubaus mit der Zillertaler Bevölkerung zu feiern, wie Brauereichef Martin Lechner erklärte: „Wir freuen uns, die Übersiedelung an den neuen Standort am Ortsrand von Zell nun vollzogen zu haben und diese Freude möchten wir mit unseren Freunden, Kunden und Partnern teilen.“ Auch Nationalrat Franz Hörl zeigte sich vom Neubau begeistert: „ Es ist sensationell, wie das Traditionsunternehmen Zillertal Bier mit diesem innovativen Projekt die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft stellt.“ Neben der Politik war auch die Wirtschaft, unter anderem durch Hans-Jörg sowie Martin Wetscher, prominent vertreten.

Mit neuer Brauerei für die Zukunft gerüstet

Rund 60.000 Hektoliter Bierspezialitäten werden jährlich in Tirols ältester Privatbrauerei in Zell am Ziller produziert. Zillertal Bier setzt dabei seit jeher auf Qualität und Regionalität als Garanten für einzigartigen Geschmack. „Basierend auf der jahrhundertealten Tradition ist der unternehmerische Blick unseres Familienbetriebes immer in die Zukunft gerichtet“, erläutert Martin Lechner die Intention hinter dem Bauprojekt. Um für die kommenden Herausforderungen weiterhin gut gerüstet zu sein, wurde 2008 mit dem Neubau der Brauerei am Ortsrand von Zell am Ziller begonnen. Für Zillertal Bier stellt dieser Neubau eine riesige Investition dar, mit der der bereits in den 1990er-Jahren begonnen Umzug der Brauerei aus dem Ortszentrum abgeschlossen wird. Nun ist der neue Standort, verkehrsgünstig an der Ortsumfahrung gelegen, fertig und alle Betriebseinheiten sind nunmehr wieder an einem Standort vereint. In den nächsten Jahren wird auch der letzte Bauabschnitt, das rund 3.000 qm große Besucherzentrum, fertiggestellt sein.

Überlieferte Brautradition trifft modernste Technik

Mit seinen 50 Mitarbeitern produziert Zillertal Bier heute 12 Sorten verschiedener Bierspezialitäten – vom klassischen Pils und Märzen, über fruchtige Radler und einem spritzigen Zwicklbier mit Zutaten aus biologischem Anbau, bis hin zu traditionellen Bockbierspezialitäten. Diese Produktpalette wird am neuen Produktionsstandort in den kommenden Jahren sukzessive erweitert. Dazu wurde eigens eine Kleinbrauerei gebaut, die Braumeister Peter Kaufmann künftig für die Herstellung erlesener Spezialbiere und für die Produktentwicklung nutzen kann. 500 Liter Bier können hier pro Sud gebraut werden. Die Anlage ist ein Nachbau des großen Sudhauses mit einem 4-Geräte-Sudwerk.

Hightech zu Gunsten der Umwelt, kommt im neuen Sudhaus zum Einsatz. Da Zillertal Bier die intakte heimische Natur als seine wichtigste Ressource und als Garant für die Qualität seiner Biere ansieht, ist der Schutz derselben ein wichtiges Thema für das Unternehmen. „Wir haben deshalb im neuen Sudhaus ein zukunftsweisendes Energierückgewinnungskonzept installiert, durch das wir 25 % der Primärenergie einsparen“, erklärt dazu Martin Lechner. Dabei wird die beim Sudvorgang entstehende Wärme als Energie wiederverwendet. Neben der ausschließlichen Verwendung von Mehrweggebinden, den bewusst kurzen Transportwegen und dem Einsatz modernster abgasarmer LKW-Technik ein weiterer Beitrag zum aktiven Natur- und Klimaschutz. Darüber hinaus arbeitet Zillertal Bier intensiv mit heimischen Landwirten zusammen und bezieht ausschließlich Malz aus kontrolliert österreichischem Anbau, wo nur minimaler Einsatz von Spritzmitteln erlaubt ist.

Zillertal Bier blickt optimistisch in die Zukunft

Mit der Fertigstellung des Brauerei-Neubaus hat Tirols traditionsreichste Privatbrauerei die Weichen für die Zukunft gestellt, wie Martin Lechner betont: „Wir bleiben dabei unseren Grundwerten, wie Qualität und Regionalität, treu, orientieren uns aber zugleich an innovativer Technik und Lösungen, um den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts gerecht zu werden.“ Die tiefe Verbundenheit mit der Region und ihren Menschen ist für Zillertal Bier Antrieb und Auftrag zugleich, so Lechner: „Diese Jahrhunderte überdauernde Erfolgsgeschichte wollen wir nun um ein weiteres Kapitel fortschreiben.“

Zahlen und Fakten zu Zillertal Bier

Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Zahlen zu Tirols ältester Privatbrauerei und dem Brauerei-Neubau.

Angestellte: ca. 50 Personen, ca. 60.000 hl Jahres-Bierproduktion

12 verschiedene Biere werden derzeit gebraut:

- 3 Bockbiere
- 2 Weizenbiere
- 5 untergärige Bierspezialitäten
- 2 Radler

Produktions-Kennzahlen:

- 10.000 Flaschen/Stunde
- 60 Fässer / Stunde
- pro Sud 9.000 bis 12.500 l
- 8 verschiedenen heimische Malzsorten
- 5 verschiedene Aromahopfen
- Gesamtlagerkapazität: 1.446.000 l

zurück | Textversion | Druckversion | weiterleiten

Rückfrage-Hinweis:

Zillertal Bier
Mag. Philipp Geiger
Bräuweg 1
a-6280 Zell am Ziller

t: +43 5282 2366-19

www.zillertal-bier.at
marketing@zillertal-bier.at

fotodownload 300 dpi

Martin Lechner (li.) und Braumeister Peter Kaufmann vor der neuen Brauerei von Zillertal Bier.

Foto: Zillertal Bier (Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Landeshauptmann-Stellvertreter Josef Geisler zapfte fachmännisch das Festbier an. Braumeister Peter Kaufmann (re.) leistete tatkräftige Unterstützung.

Foto: Zillertal Bier (Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Stießen auf die erfolgreiche Zukunft von Tirols ältester Prvatbrauerei an (v. li.): Robert Pramstrahler (BGM Zell am Ziller), Martin Lechner (Zillertal Bier), Landeshauptmann-Stellvertreter Josef Geisler, Braumeister Peter Kaufmann und Nationalrat Franz Hörl.

Foto: Zillertal Bier (Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Wetscher und Lechner - zwei starke Zillertaler Unternehmerfamilien (v. li.): Martin Wetscher, Hans-Jörg Wetscher, Eva-Maria Lechner, Barbara Wetscher und Martin Lechner.

Foto: Zillertal Bier (Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Prominente Gäste bei der Eröffnung der neuen Brauerei von Zillertal Bier (v. li.): Nationalrat Franz Hörl, Martin Lechner (Zillertal Bier), Landeshauptmann-Stellvertreter Josef Geisler, Braumeister Peter Kaufmann und Robert Pramstrahler (BGM Zell am Ziller).

Foto: Zillertal Bier (Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Mit der neuen Brauerei in Zell ist Zillertal Bier für die Zukunft bestens gerüstet.

Foto: Zillertal Bier (Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Die Besucher hatten Gelegeneheit, die neue Brauerei im Vollbetrieb zu besichtigen. Bis zu 10.000 Flaschen pro Stunde können hier abgefüllt werden.

Foto: Zillertal Bier (Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

In der neuen Brauerei von Zillertal Bier kommt modernste Technik zum Einsatz. So wurde im Sudhaus ein innovatives Energierückgewinnungssystem installiert, das bis zu 25 Prozent Primärenergie einspart. Es ist die erst dritte derartige Anlage weltweit.

Foto: Zillertal Bier (Abdruck honorarfrei)

copyright pro.media. alle rechte vorbehalten.  |home|impressum|agb|filmübersicht|content|mail-abo