Pressezone der pro.media kommunikation
home | promedia | presse | feed.php
Ressort: Wirtschaft, AUSTRIA TIROL HOUSE
Datum: 11.2.2014
Ort: Krasnaja Poljana / Sotschi

Austria Tirol House: Internationale Spitzentouristiker feierten zwei Tiroler Silbermedaillen

Im Rahmen der Olympischen Winterspiele im russischen Sotschi präsentierte sich das Tourismusland Tirol mit seinen Regionen Innsbruck Tourismus, Paznaun- Ischgl, der Olympiaregion Seefeld, Zillertal Tourismus sowie dem Flughafen Innsbruck vor hochkarätigen Partnern aus der internationalen Reisebranche. Emotionaler Höhepunkt des Abends: der Besuch des Tiroler Skistars Niki Hosp, die in der Superkombination die olympische Silbermedaille geholt hatte, sowie des Südtirolers Christof Innerhofer. Er hatte tags zuvor Silber in der Abfahrt gewonnen.

Die internationalen Gäste im Austria Tirol House hatten gestern doppelten Grund zum Jubeln. Die Bichlbacherin Niki Hosp, die am Nachmittag die Silbermedaille in der Superkombination gewonnen hatte, kam gleich nach der Siegerehrung ins Austria Tirol House, um sich dort gebührend feiern zu lassen. „Ein so herzlicher Empfang – da geht einem das Herz auf“, freute sie sich. Für Hosp war es die zweite olympische Silbermedaille nach jener im Slalom von Turin 2006.

 

Ebenfalls die Silbermedaille hatte Christof Innerhofer bei der sonntägigen Herrenabfahrt gewonnen. Für den Südtiroler kam dieser Erfolg allerdings nicht ganz erwartet: „Ich habe hier den besten Lauf meiner bisherigen Saison gezeigt. Dass das ausgerechnet bei Olympia war, ist natürlich umso schöner. Daher habe ich meinen Emotionen auch freien Lauf gelassen.“ Zusätzlich zu ihren Medaillen wurden die beiden noch mit Urlauben im Zillertal bzw. in Seefeld belohnt.

 

Reisebranche genoss Tirol Abend

 

Nicht nur aufgrund der Silbermedaillenfeiern von Niki Hosp und Christof Innerhofer stand der gestrige Abend im Austria Tirol House ganz im Zeichen Tirols. Unter dem Motto „Enjoy your perfect Tirol Winter Day“ präsentierte sich Tirol gemeinsam mit den Partnern Innsbruck Tourismus, Paznaun-Ischgl, der Olympiaregion Seefeld, Zillertal Tourismus sowie dem Flughafen Innsbruck als Wintersportland Nummer 1 der Alpen. Für Landeshauptmann-Stellvertreter Josef Geisler eine ideale Gelegenheit, das Land in die Auslage zu stellen: „Es gibt keine bessere Werbeplattform als Olympia.“

 

Bei einem gemütlichen Abend mit kulinarischen Schmankerln von Zillertals Haubenkoch Alexander Fankhauser wurden unter anderem die Höhepunkte jeder Region – künstlerisch inszeniert von Roland Silbernagl – dem hochkarätigen Fachpublikum präsentiert. Diese emotionale Reise durch Tirol genossen Spitzenvertreter russischer Reiseveranstalter  und Fluggesellschaften ebenso wie Toppartner aus Deutschland, den Niederlanden, Großbritannien sowie internationale Medienvertreter. Den Gästen gefiel‘s. „Wir fühlen uns in Tirol wie zu Hause“, war vielfach zu hören.

 

Tirols Touristiker nutzten den gelungenen Abend und die gute Stimmung, um insbesondere das Netzwerk am russischen Markt zu pflegen und auszubauen. „Wir haben an diesem Tirol Abend viele geschäftliche Begegnungen in angenehmer Atmosphäre. Bei so einer Gelegenheit kommt immer etwas raus“, sagte Josef Margreiter, Geschäftsführer der Tirol Werbung. Auch die Partner waren sich einig, dass sich der Abend, zu dem auch Österreich Werbung-Geschäftsführerin Petra Stolba gekommen war, gelohnt hatte. Immerhin kommen rund 40 Prozent aller russischen Gäste, die einen Winterurlaub in den Alpen verbringen, nach Tirol. Diese Position gelte es zu festigen, so Margreiter.

 

Als Presenting Partner des Abends fungierte Amer Sports Russia. Der internationale Sportausrüstungshersteller nützte das Austria Tirol House, um die neuesten Produkte der beiden Sportartikelmarken Atomic und Salomon vor russischen Sportjournalisten zu präsentieren. Die  russische Langlauflegende Mikhail Ivanov brachte dazu auch seine Goldmedaille im 50km Langlauf von Salt Lake City 2002 mit und teilte sein Fachwissen  mit den anwesenden Gästen.

 

*****

Über das Austria Tirol House:

 

Das Austria Tirol House steht rund 50 Kilometer von Sotschi entfernt im sogenannten Mountain Cluster, wo die Alpin- und Freestylebewerbe sowie die Entscheidungen der nordischen Athleten und jene im Eiskanal stattfinden. Für Tirol sind die Olympischen Winterspiele der ideale Rahmen, um international die Bekanntheit und das Image als führende Wintersportdestination der Alpen aber auch die starke Wettbewerbsposition am russischen Markt weiter auszubauen. Schon heute verbucht Tirol rund 40 Prozent aller Alpenurlaube russischer Gäste im Winter für sich.

 

Partner der Tirol Werbung im Austria Tirol House in Sotschi:

 

Tourismuspartner: Innsbruck Tourismus, TVB Paznaun - Ischgl, TVB Olympiaregion Seefeld, Zillertal Tourismus, Flughafen Innsbruck, Österreich Werbung

 

Wirtschaftspartner: Wirtschaftskammer Tirol, Standortagentur Tirol, Doppelmayr, Bergbahnen Sölden, Amer Sports Russland, Visor, Four Seasons Travel

 

Kulinarikpartner: Die Tiroler Metzger, Tirol Milch, Stiegenhaushof, Tiroler Wirtshauskultur, Tiroler Tourismusschulen

 

Alle Informationen zu den Aktivitäten im Austria Tirol House im Rahmen der Olympischen Winterspiele in Sotschi finden Sie auf www.sochi.tirol.at

zurück | Textversion | Druckversion | weiterleiten

Rückfrage-Hinweis:

Tirol Werbung GmbH
c/o Florian Neuner
Maria-Theresien-Str. 55
a-6020 Innsbruck

t: +43 512 5320 320
f: +43 512 5320 92320
m: +43 664 80532320

presse.tirol.at
florian.neuner@tirolwerbung.at

Medienkontakt:

pro.media kommunikation
c/o mag. stefan kröll
maximilianstr. 9
a-6020 innsbruck

t: +43 512 214004 11
f: +43 512 214004 21
m: +43 664 5258868

www.pressezone.at
promedia.kroell@pressezone.at

fotodownload 300 dpi

Die Bichlbacherin Niki Hosp, die am Nachmittag die Silbermedaille in der Superkombination gewonnen hatte, kam gleich nach der Siegerehrung ins Austria Tirol House, um sich dort gebührend feiern zu lassen.

Foto: Tirol Werbung/Spiess
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Auch der Südtiroler Christof Innerhofer, der bei der sonntäglichen Herrenabfahrt Silber gewonnen hatte, feierte seine Medaille im Austria Tirol House.

Foto: Tirol Werbung/Spiess
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Presenting Partner des Abends war Amer Sports Russia. Im Bild: Nikolay Koshkin (Amer Sports) mit Langlauflegende Mikhail Ivanov (Goldmedaille in Salt Lake City).

Foto: Tirol Werbung/Jochum
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Der internationale Sportausrüstungshersteller Amer Sports nutzte das Austria Tirol House, um die neuesten Produkte der beiden Sportartikelmarken Atomic und Salomon vor russischen Sportjournalisten zu präsentieren.

Foto: Tirol Werbung/Jochum
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Tirols Touristiker nutzten den gelungenen Abend und die gute Stimmung, um insbesondere das Netzwerk am russischen Markt zu pflegen und auszubauen. Im Bild: Tirol Werbung Marketingleiterin Karin Seiler-Lall mit Alexander Burtin (re.) und Sergey Khomyakov von TEZ TOUR, einem für Tirol bedeutenden russischen Reiseveranstalter.

Foto: Tirol Werbung/Jochum
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Unter dem Motto „Enjoy your perfect Tirol Winter Day“ präsentierte sich Tirol gemeinsam mit den Partnern Innsbruck Tourismus, Paznaun-Ischgl, der Olympiaregion Seefeld, Zillertal Tourismus sowie dem Flughafen Innsbruck als Wintersportland Nummer 1 der Alpen.

Foto: Tirol Werbung/Jochum
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Das Austria Tirol House steht rund 50 Kilometer von Sotschi entfernt im sogenannten Mountain Cluster. Für Tirol sind die Olympischen Winterspiele der ideale Rahmen, um die Bekanntheit und das Image als führende Wintersportdestination der Alpen aber auch die starke Wettbewerbsposition am russischen Markt weiter auszubauen.

Foto: Tirol Werbung/Spiess
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Tagesaktuell wird hochauflösendes TV/Video-Rohmaterial aus dem Austria Tirol House geliefert. Der Download erfolgt OHNE Passwort direkt über folgenden Link:
vimeopro.com/pressezone/austria-tirol-house
Filmmaterial in unkomprimierter HDTV Qualität ist auf Anfrage erhältlich.

^^ zur Video-Plattform ^^

copyright pro.media. alle rechte vorbehalten.  |home|impressum|agb|filmübersicht|content|mail-abo