Pressezone der pro.media kommunikation
home | promedia | presse | feed.php
Ressort: Events, Familie, Freizeit, Gesundheit, Reise, Sport, Tourismus, Ramsau am Dachstein
Datum: 22.2.2014
Ort: Ramsau am Dachstein | Steiermark

Gelungene Premiere. Erste One Way XC Challenge in Ramsau am Dachstein wurde zum größten Kinder-Langlaufrennen Österreichs.

* Der größte Kinder-Langlaufevent in Österreich fand am gestrigen Freitag in Ramsau am Dachstein statt
* 170 Kinder kämpften auf Langlaufskiern um den Sieg bei der ersten One Way XC Challenge
* neues Rennformat soll für mehr Abwechslung bei den Nachwuchssportlern sorgen
* die jüngsten Teilnehmer waren sechs Jahre alt

Am gestrigen Freitag wurde das erste Langlaufrennen im neu errichteten Nordic X-Park in Ramsau am Dachstein durchgeführt. Gedacht war es als eine erste kleine Auflage eines „Nordic-Cross Rennens“, zu vergleichen mit Boarder-Cross und Skier-Cross Rennen. Gerechnet wurde dabei mit rund dreißig Teilnehmern. Angemeldet haben sich schlussendlich 170 Teilnehmer. Somit wurde die Premiere und erste Auflage der One Way XC Challenge gleich zum größten Kinder-Langlaufrennen der Saison in Österreich.

In Ramsau am Dachstein wurde diesen Winter neben dem Kinderlanglaufpark ein Nordic X-Park errichtet, auf welchem Jugendliche und Erwachsene ihr Langlaufkönnen in Form von Schanzen, Hügeln und Kurven spielerisch verbessern können.

Am gestrigen Freitag wurde bei Kaiserwetter ein erstes Langlaufrennen in diesem „Cross Park“ durchgeführt. Gedacht war es als eine erste und sehr kleine Auflage eines „Nordic-Cross Rennens“, zu vergleichen mit Boarder-Cross und Skier-Cross Rennen. Gerechnet wurde mit rund dreißig Teilnehmern. Zur Überraschung der Veranstalter haben sich zur Premiere über 170 junge Langlauffans angemeldet. Somit wurde die erste Auflage der One Way XC Challenge gleich zu Beginn zum größten Kinder-Langlaufrennen der Saison in Österreich. „Ich darf mit Stolz sagen, dass bei uns in der Ramsau wichtige Nachwuchsarbeit für zukünftige Olympia-Teilnehmer geschaffen wird. Erst vor kurzem hat sich Darya Domracheva (Doppelolympiasiegerin beim Biathlon in Sotschi) in der Ramsau auf die Olympiade vorbereitet“ sagt Alois Stadlober, Sportchef in der Ramsau und zur Zeit als Co-Kommentator bei der Olympiade in Sotschi.

Eventidee kam von ehemaligen Skilangläufer und ÖSV-Trainer Roland Diethart
Veranstaltet und erfunden wurde das Rennen von dem ehemaligen österreichischen Skilangläufer und ÖSV-Trainer Roland Diethart, welcher sich äußerst zufrieden zeigte: „Es war unglaublich und schön zu sehen, welchen Spaß die Kinder beim Langlaufen hatten. Auch die Eltern waren mit ihrer unterstützenden Hilfe grandios. Wir freuen uns jetzt schon auf die Wiederholung im nächsten Jahr.“ Die jüngsten Teilnehmer waren übrigens erst sechs Jahre alt.

Neues und abwechslungsreiches Rennformat
Im Rahmen der One Way XC Challenge für Kinder bewältigt jeder Langläufer zwei „Runs“ alleine durch den Nordic X-Park. Die beste Zeit wird gewertet. Danach kommen aus jeder Altersklasse die besten sechs Läufer in ein Finalrennen, aus welchem der Sieger hervorgeht. Das Format ist komplett neu. Das Ziel ist es, mehr Abwechslung bei den Rennen zu bekommen und den Nachwuchs damit zusätzlich zu fordern.

Glückliche Gewinner

Ergebnisliste zum Download

Tagesbesten:

Jugend weiblich:
1. Hochfelner Melanie (Kobenz)
2. Dichtl Sabrina (Kobenz)
3. Rainer Anna - Kathrin (Bad Gastein)

Jugend männlich
1. Elsigan Thomas (Nordwald)
2. Penatzer Christoph (Ramsau)
3. Gebhardt Mario (Wiener Stadtadler)



 

zurück | Textversion | Druckversion | weiterleiten

Rückfrage-Hinweis:

TVB Ramsau am Dachstein
c/o Maria Ryan
Ramsau 372
A-8972 Ramsau am Dachstein

t: +43 3687 818338

ramsau.com
ramsau.com/blog/
maria@ramsau.com

copyright pro.media. alle rechte vorbehalten.  |home|impressum|agb|filmübersicht|content|mail-abo