Pressezone der pro.media kommunikation
home | promedia | presse | feed.php
Ressort: Familie, Freizeit, Lifestyle, Reise, Sport, Tourismus, Kinder, Ramsau am Dachstein, Frauen
Datum: 07.4.2014
Ort: Ramsau am Dachstein | Steiermark

Neuheit: Ramsau am Dachstein führt ersten „Klettersteigführerschein“ ein

• Unfall-Prävention als Ziel von Tourismusverantwortliche und Bergrettung

• Erster Klettersteigschein für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ab Mai 2014

• 15.-16. Mai 2014: EINLADUNG zur Pressereise mit Absolvierung Klettersteigschein, Gesprächsrunde und spektakulärer Schaubergung mit der Bergrettung.

Wieder einmal wird die Urlaubsregion Ramsau am Dachstein in der Steiermark ihrem Slogan „Die Wiege der Klettersteige“ gerecht. Wurde vergangenes Jahr das 170-Jahr-Jubiläum zum ersten Klettersteig der Alpen zelebriert, möchte man ab diesem Sommer Unfall-Präventionsarbeit im Klettersteiggehen leisten und entwickelte dazu den ersten Klettersteigschein.

Von der Nische zur absoluten Sommer-Trendsportart

Das Klettersteiggehen erfreut sich von Jahr zu Jahr immer größerer Beliebtheit und ist vom Nischensport zur absoluten Sommer-Trendsportart geworden. Eine Ausbildung in diesem Bereich gibt es nur dann, wenn sich der Klettersteiginteressierte eines Bergführers bedient, und das machen wenige. Elias Walser, Geschäftsführer des Tourismusverbandes in Ramsau, erklärt die Intention hinter dem Klettersteigschein: „Klettersteiggehen boomt, was uns mit unserem breiten Klettersteigangebot natürlich enorm freut. Dennoch möchten wir auf die Gefahren hinweisen und haben gemeinsam mit den Bergrettern und Bergführern das Angebot „Klettersteigschein“ ins Leben gerufen. Es mangelt den Sportlern nämlich nicht an der Ausrüstung, sondern an Theorie- und Praxiserfahrung sowie Selbsteinschätzung. Der Schein ist natürlich keine Voraussetzung fürs Gehen in der Ramsau sondern kann freiwillig von Interessierten absolviert werden."

Sicherheit hat Vorrang: In einem Tag zum Klettersteigschein

Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener, egal ob Kind oder Erwachsener. Im Zuge eines 1-Tages-Kurses werden alle Interessenten mit einem staatlich geprüften Bergführer aus Ramsau am Dachstein in die notwendigen Grundtechniken des Klettersteiggehens eingeführt. Erklärt wird auch, warum und wie wichtig es ist, vor jeder Tour die Wettervorhersage zu prüfen und natürlich das Wetter während der Tour zu beobachten. Zusätzlich erfahren Klettersteigfans Wissenswertes über die richtige Ausrüstung. „Sicher unterwegs zu sein und jeden Moment in den Bergen richtig genießen zu können“, ist die Devise. Inklusive Insider Tipps zur optimalen Klettertechnik und -taktik vom Bergführer persönlich.

Lehrinhalte Klettersteigschein:

•    Materialkunde
•    Richtige Handhabung der Ausrüstung
•    Materialcheck
•    Wetterkunde & einfache Wetterbeobachtung
•    Persönliche Einschätzung der Schwierigkeitsgrade (A, B, C, D und E)
•    Lesen von Klettersteig Topos
•    Tourenplanung
•    Hintergrund-Infos zu Klettersteigen und Sicherheitstipps
•    Prävention von Klettersteigunfällen
•    Klettersteigtechnik und -taktik
•    Begehung eines Klettersteigs
•    Persönliche Tipps und Tricks der Bergführer
•    Aufklärung zu möglichen Gefahren im Klettersteig
•    Verhalten bei Schlechtwetter
•    Verhalten, wenn etwas passiert ist
•    Information zur Gefahrenvermeidung

Erwachsene: jeden Montag: Klettersteig Einsteigerkurs inkl. Klettersteigschein „Gipfelstürmer“ EUR 29,-
Jugendliche: jeden Mittwoch: Klettersteig Einsteigerkurs inkl. Klettersteigschein „Gipfelstürmer“ EUR 15,- (ab 9 Jahren)
Kinder: jeden Donnerstag: Klettersteig Einsteigerkurs inkl. Klettersteigschein „Gipfelstürmer“ EUR 12,- (ab 7 Jahren)

Die Kurse werden von Mitte Juni bis Ende September angeboten. Anmeldung im Tourismusverband Ramsau am Dachstein.

Herausforderung Level Extreme - Super Ferrata für die geübten Klettersteiggeher

Für Ferratisti gibt es seit 2010 die Klettersteig-Kombination der Superlative, die alpinistische Erfahrung fordert. Die „Dachstein Super Ferrata“ besteht aus drei Klettersteigen: Anna Klettersteig, Johann Klettersteig und Ostschulteranstieg am Hohen Dachstein. Von Beginn der Stahlseil-Sicherung bis zum Ende des Seils auf dem Dachsteingipfel sind es 1.200 Höhenmeter. Mit Klettersteig-Schwierigkeiten bis Stufe E ergibt sich die längste und anspruchsvollste Klettersteigtour der Alpen.
Wer die Super Ferrata vollendet, erhält nach Vorweis aller 3 Klettersteigstempel die exklusive „Level Extreme“ – Super-Ferrata-Trophäe vom Tourismusverband verliehen.

***EINLADUNG zur Pressereise inklusive spektakulärer Schaubergung***

Die Einladung ergeht an alle Medienvertreter ohne und mit Klettersteigerfahrung!

Termin:
Donnerstag, 15. bis Freitag 16. Mai 2014

Programm:

Donnerstag, 15. Mai 2014
- Anreise bis mittags
- Am Nachmittag spektakuläre Schaubergung der Bergrettung. Schwerpunkt: Absturzsimulation und die Wirkung der Kräfte auf den menschlichen Körper. Simulation an einer menschengetreuen Dummy Puppe.
- Abendessen und Diskussionsrunde mit Bergrettung, Vertretern aus Wirtschaft, Flugrettern und weiteren Verantwortlichen (Namen folgen)

Freitag, 16. Mai 2014
Absolvierung des Klettersteigscheines mit staatlich geprüften Bergführern.

Anmeldung ab sofort möglich. Telefonisch oder per Mail an promedia.kahr@pressezone.at

Individuelle Recherchebesuche sind natürlich jederzeit möglich!

zurück | Textversion | Druckversion | weiterleiten

Rückfrage-Hinweis:

TVB Ramsau am Dachstein
c/o Maria Ryan
Ramsau 372
A-8972 Ramsau am Dachstein

t: +43 3687 818338

ramsau.com
ramsau.com/blog/
maria@ramsau.com

copyright pro.media. alle rechte vorbehalten.  |home|impressum|agb|filmübersicht|content|mail-abo