Pressezone der pro.media kommunikation
home | promedia | presse | feed.php
Ressort: Events, Tourismus, theALPS
Datum: 28.4.2014
Ort: Arosa/ Graubünden

theALPS 2014 im September zu Gast in Arosa, Graubünden

Die internationale Tourismusfachveranstaltung theALPS kommt 2014 erstmals in die Schweiz. Austragungsort ist am 16. und 17. September die renommierte Tourismusdestination Arosa in der Partnerregion Graubünden. Mit dem Berner Oberland und der Region Luzern-Vierwaldstättersee bekommt der Trägerverein AlpNet Verstärkung durch zwei weitere Schweizer Regionen.

Nach Tirol und Rhône-Alpes wird in diesem Jahr Graubünden Gastgeber von theALPS 2014. Die Veranstaltung wird von Arosa Tourismus, in enger Kooperation mit Graubünden Ferien,  organisiert und ausgetragen.  Auch bei der vierten theALPS werden wieder rund 300 führende Tourismusentscheider aus dem gesamten Alpenraum sowie deren Vertriebspartner aus aller Welt erwartet.

Seit über 100 Jahren zählt Arosa zu den Ferienklassikern der Schweiz. Gut 20 km schlängelt sich die Straße von der Graubündner Kantons-Hauptstadt Chur in den malerisch am Ende des Tals Schanfigg gelegenen Luftkurort Arosa auf 1.800 m Seehöhe. „Nicht nur die Höhenluft, auch die gute Atmosphäre dieses traditionsreichen Tourismusorts wird unsere vierte theALPS beflügeln“,  ist Josef Margreiter, Präsident von AlpNet und Geschäftsführer des Partners Tirol Werbung überzeugt. „Mit Arosa und Graubünden haben wir nicht nur erneut einen zugkräftigen und interessanten Austragungsort, sondern auch hochmotivierte und professionelle Organisatoren  gefunden, die alles daran setzen, dass die Schweizer Premiere von theALPS ein Erfolg wird.“

Aktuell stehen acht führende Tourismusorganisationen des europäischen Alpenraums hinter der Initiative. Bereits 2012 haben sich Graubünden, Rhône-Alpes, Südtirol, Tirol, Trentino und Wallis unter dem Dach des Vereins AlpNet zusammengeschlossen. Mit der ersten Austragung in der Schweiz sind nun auch die beiden Schweizer Regionen Bern-Berner Oberland unter der touristischen Marke BE! Tourismus und Luzern-Vierwaldstättersee mit dabei. Damit verstärken zwei weitere alpine Kernregionen mit international bekannten Tourismusorten  wie Adelboden, Gstaad, Interlaken, Engelberg-Titlis oder Andermatt das alpenübergreifende Netzwerk.

Die verantwortlichen Tourismusdirektoren Harry John, BE!Tourimus AG und Marcel Perren, Luzern Tourismus AG sind sich in Bezug auf die Motivation zum Beitritt einig. „Neben dem wertvollen Erfahrungsaustausch möchten wir im Verbund der führenden Tourismusregionen der Alpen mehr Präsenz am Markt zeigen. Durch sinnvolle Nutzung von Synergien und noch stärkere Positionierung der Alpen im internationalen Wettbewerb werden wir alle profitieren.“

theALPS – Treffpunkt führender Tourismusentscheider des Alpentourismus

Seinen Anfang nahm die Entwicklung der internationalen Tourismusfachveranstaltung theALPS in Tirol. Auf Initiative von Tirol, im Schulterschluss mit anderen führenden Alpenregionen,  wurde 2011 erstmals die Vollversion von theALPS - mit theALPS Handelsraum, theALPS Symposium und theALPS Award -  in Innsbruck ausgetragen.

Nach Gründung des Trägervereins AlpNet übernahm 2013 der AlpNet-Partner Rhône Alpes Tourisme die Gastgeberrolle und begrüßte rund 300 führende Entscheidungsträger im Alpentourismus in Chamonix- Mont Blanc. Rund 100 Vertriebspartner aus 32 Nationen weltweit nutzten die Chance um im theALPS Handelsraum, einer Weiterentwicklung herkömmlicher B2B-Messen, Kontakte mit führenden Entscheidern von Tourismusorganisationen, Angebotsgruppen, Hotels und Freizeitanbietern aus allen AlpNet-Partnerländern zu knüpfen.  Dazu bekamen Teilnehmer die Möglichkeit neben der Veranstaltung und bei Posttouren die Austragungsregion persönlich kennen zu lernen. Wertvolle neue Impulse lieferten die Fachvorträge des theALPS Symposiums und die Vorstellung der theALPS Award Nominees und der Gewinner.

Weitere Informationen unter www.the-alps.eu

zurück | Textversion | Druckversion | weiterleiten

Rückfrage-Hinweis:

AlpNet. Verein zur Förderung des Alpentourismus
Mag. Bettina Haas - HMC
Falkstr. 8
A-6020 Innsbruck

t: +43 512 567148-10

www.thealps.travel
office@the-alps.eu

Medienkontakt:

pro.media kommunikation
c/o mag. flora oberhammer
maximilianstr. 9
a-6020 innsbruck

t: +43 512 214004 34
f: +43 512 214004 44

www.pressezone.at
promedia.oberhammer@pressezone.at

fotodownload 300 dpi

theALPS findet mit seiner vierten Auflage heuer erstmals in der Schweiz statt. Arosa ist von 16. bis 17. September 2014 Austragungsort der Tourismusfachveranstaltung gemeinsam mit der Partnerregion Graubünden.

Foto: Arosa Tourismus (Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

v.l.: Harry John (BE! Tourismus AG), Gaudenz Thoma (Graubünden Ferien) und Marcel Perren (Luzern Tourismus AG) freuen sich auf die Premiere von theALPS in der Schweiz.

Foto: AlpNet (Abdruck honorarfrei)

copyright pro.media. alle rechte vorbehalten.  |home|impressum|agb|filmübersicht|content|mail-abo