Pressezone der pro.media kommunikation
home | promedia | presse | feed.php
Ressort: Freizeit, Genuss, Lifestyle, Reise, Tourismus, Soziales, Ramsau am Dachstein
Datum: 17.6.2014
Ort: Ramsau am Dachstein | Steiermark

Ramsau am Dachstein: Diskussionen am „roten Sofa“ für mehr LebensWert und Toleranz

• Aus der bewegten Glaubensgeschichte der Ramsau ist der Gedanke einer ökumenischen Toleranzwoche entstanden, die jährlich stattfindet
• 3. Toleranzwoche für Menschen aller Glaubensgruppen von 28. Juni bis 5. Juli 2014
• Kostenlose Lesungen, Vorträge, Workshops, Exkursionen, Wanderungen und Diskussionen rund um das Thema LebensWert
• Hochkarätige Personen aus den unterschiedlichsten Bereichen (Kirche, Film wie Bergwacht Darsteller Martin Gruber etc.) diskutieren und referieren

„Toleranz war schon vor Conchita Wurst ein großes und wichtiges Thema und muss es auch bleiben“ sagt Wolfgang Rehner, evangelischer Pfarrer in Ramsau am Dachstein.
Von 28. Juni bis 5. Juli 2014 wird am Fuße des Dachsteins, dort wo vor über 500 Jahren die Gegenreformation ihren Höhenpunkt fand, die dritte Toleranzwoche in Form einer Seminar-Woche für Gläubige stattfinden. Sie soll Körper, Geist und Sinne aktivieren. Dazu eingeladen ist jeder, egal welcher Glaubensrichtung er folgt. Das Ziel des Dialoges und der Woche ist es, Menschen ins Gespräch zu bringen, Probleme zu diskutieren, Perspektiven zu offerieren und gemeinsam eine nachhaltige Zukunft zu gestalten. Der Mensch steht die gesamte Woche über im Vordergrund.

Sechzig Jahre nach dem tragischen „Heilbronner Unglück“ gedenkt man der Verunglückten auch bei der Toleranzwoche in Form von unterschiedlichen Veranstaltungen.

„Rotes Sofa“ als Signal für mehr LebensWert

Zum Einstieg wie auch zum Schlussakt finden sich hochkarätige Diskussionspartner und interessierte Zuhörer zum „Dialog am roten Sofa“ in der evangelischen Kirche in Ramsau zusammen. Hier erfolgt die Eröffnungsdiskussion zum Thema „Christliche Werte und Menschenrechte“, bei der Bischof Dr. Michael Bünker, Univ.-Prof. Mag. Dr. Leopold Neuhold und Prof. Mag. Edith Riether (Initiative Weltethos) ihre Gedanken rund um das Thema mit allen Interessierten austauschen.
Und auch zum Schluss werden noch einmal Gedanken mit auf dem Weg gegeben, als Ausblick für die Zukunft, beim Abschlussdialog am roten Sofa in der katholischen Kirche in Ramsau, wo zum Thema „Wertewandel in Gesellschaft & Kirche“ Erzbischof Dr. Franz Lackner, SI Mag. Hermann Miklas, Univ.-Prof. Dr. Larentzakis gesprochen wird.

Höhepunkte und Persönlichkeiten

28. Juni 14    Dialog am roten Sofa
29. Juni 14    „Film trifft Realität“. 60 Jahre nach dem Heilbronner Unglück: Hauptdarsteller „Die Bergretter“ Martin Gruber im Gespräch mit Zeitzeugen, österreichischer Bergrettung und Krisenintervention
29. Juni 14    Lesung: Peter Gruber „Tod am Stein“
30. Juni 14    Gudrun Pflüger im Gespräch „Leben mit Wölfen, mein Wendepunkt“
01. Juli 14    Drama-Collage mit „Malaria“ für Theaterfreunde
02. Juli 14    „Tag des Menschen“ Erlebnisparcours gemeinsam mit Menschen mit Behinderung. Gestaltet von Special Olympics Österreich.
03. Juli 14    Workshop „Schlüsselmomente & Wendepunkte des Lebens“
04. Juli 14    Dialog am roten Sofa

Das gesamte Programm zum Download finden Sie HIER und online unter www.toleranzwoche.at

Teilnahme:
Die Teilnahme an den einzelnen Programmpunkten ist kostenlos (außer Busshuttle und Seilbahnauffahrten). Um Anmeldung wird bis Sonntag, 29. Juni 2014 (17 Uhr) gebeten.

Kontakt & Anmeldung:

Hotel Almfrieden
Tel.: 0043 (0) 3687 81753

zurück | Textversion | Druckversion | weiterleiten

Rückfrage-Hinweis:

TVB Ramsau am Dachstein
c/o Maria Ryan
Ramsau 372
A-8972 Ramsau am Dachstein

t: +43 3687 818338

ramsau.com
ramsau.com/blog/
maria@ramsau.com

copyright pro.media. alle rechte vorbehalten.  |home|impressum|agb|filmübersicht|content|mail-abo