Pressezone der pro.media kommunikation
home | promedia | presse | feed.php
Ressort: Events, Tourismus, Wirtschaft, TVB Paznaun - Ischgl
Datum: 17.7.2014
Ort: Ischgl

Silvettaseilbahn AG feiert 50-jähriges Jubiläum

Zum 50-jährigen Bestehen der Silvrettaseilbahn AG wurde Anfang Juli mit ca. 1.000 Gästen ausgiebig in Ischgl gefeiert. Beim Jubiläumsfest gab es das neueste Highlight der aktuellen Projekte der Silvrettaseilbahn AG zu bestaunen – die erste Kabine der 3-S-Pardatschgratbahn, die im Winter 2014/2015 in Betrieb genommen wird.

Unter dem Motto“ 50 Jahre Innovation“ feiert die Silvrettaseilbahn AG heuer ihr 50-jähriges Bestehen und organisierte aus diesem Anlass Anfang Juli ein großes Fest. Unter den knapp 1.000 Gästen fanden sich Ehrengäste aus Politik und Wirtschaft, der Seilbahnbranche und dem Tourismus genauso wie Mitarbeiter der Bahnen, Aktionäre und Grundeigentümer. Hannes Parth, Vorstandsmitglied der Silvrettaseilbahn AG betont bei seiner Festrede: „Wir feiern ein Dorffest! Die einheimische Bevölkerung hatte in den 60er Jahren die Grundlage für einen Bau der ersten Anlagen erst möglich gemacht, nachdem sie in einer beispiellosen Bettelaktion von KR Erwin Aloys zusammen mit Rudolf Wolf und BGM Franz Kurz überredet worden waren, Geld in dieses ungewisse Projekt zu stecken. Geld, das die Einheimischen gar nicht hatten, sondern sich erst von der Bank leihen und sich dadurch in Schulden stürzen mussten, wo doch eine ganze Stube voll Kinder zu versorgen war, die es später einmal besser haben sollten.“ So ist aus einem Bergbauerndorf ein internationaler Wintersportort ersten Ranges geworden fasst Parth zusammen und  bedankt sich bei allen Beteiligten: „Das alles war nur möglich, weil alle an einem Strang gezogen haben und fleißig waren. Sonst wäre der Erfolg der Silvrettaseilbahn AG nicht möglich gewesen!“

Absolutes Highlight der Feierlichkeiten war die Präsentation der ersten Kabine der 3-S Pardatschgratbahn, der gerade in Bau befindlichen Bahn, die zu Beginn der Wintersaison 2014/2015 in Betrieb gehen wird. Die 28-Personen fassenden Kabinen wurden von der Firma CWA speziell im Ischgl Design und für die gehobenen Ansprüche der Alpenlifestyle Metropole designt. Die neue Pardatschgratbahn wird mit 1.251 m den größten Höhenunterschied einer 3-S Seilbahn überwinden.

Erfolgreich durch Investitionen

1963 nahm die erste Bergbahn in Ischgl den Betrieb auf, heute zählen die Bergbahnen zu den modernsten in Tirol. Die Investitionen der Seilbahnen stellen in Summe die Wettbewerbsfähigkeit der Region als führende Wintersportdestination der Alpen sicher. Zur Ermöglichung dieser Investitionen verzichten die Aktionäre der Silvrettaseilbahn AG seit Bestand des Unternehmens auf die Ausschüttung von Dividenden. Vorstandsmitglied Hannes Parth ist vom Erfolgskonzept überzeugt:  „Neben den ureigenen Aufgaben eines Seilbahnunternehmens übernimmt die Silvrettaseibahn AG Verantwortung für die regionale Entwicklung und damit Förderung des Tourismus - auch im Sommer - durch Investitionen und den Betrieb von Infrastruktureinrichtungen und Unternehmungen.“

Die Silvrettaseilbahn AG hat von 1989 bis heute über 400 Mio. Euro investiert. Dabei wird vor allem in die regionale Wertschöpfung vor Ort investiert und knapp 80% der Aufträge im eigenen Land vergeben. In der Wintersaison 2013/2014 beschäftigte die Silvrettaseilbahn AG insgesamt rund 570 Mitarbeiter, wobei die Ganzjahresbeschäftigten überwiegend aus dem Paznaun kommen. In Summe ist der Anteil des touristischen Kernumsatzes am Gesamtumsatz der Region mit über 70% sehr hoch – die Erfolge im Tourismus stellen somit die Lebensgrundlage im Paznaun sicher. So konnten die Winternächtigungen im Paznaun von 1,42 Mio. im Jahr 1991 auf 2,13 Mio. im Jahr 2011 gesteigert und dabei der touristische Kernumsatz in 10 Jahren um 35% gesteigert werden.

zurück | Textversion | Druckversion | weiterleiten

Rückfrage-Hinweis:

TVB Paznaun - Ischgl
c/o Mag. Isabell Sonderegger, Bakk.
Dorfstrasse 43
A-6561 Ischgl

t: +43 5 0990-112
f: +43 5 0990-199

paznaun-ischgl.com
marketing@paznaun-ischgl.com

Medienkontakt:

pro.media kommunikation
c/o mag. flora oberhammer
maximilianstr. 9
a-6020 innsbruck

t: +43 512 214004 34
f: +43 512 214004 44

www.pressezone.at
promedia.oberhammer@pressezone.at

fotodownload 300 dpi

v.l.: Silvrettaseilbahn AG Vorstand Mag. Hannes Parth, Landeshauptmann Günther Platter, Bürgermeister der Gemeinde Ischgl – Werner Kurz, und Bezirkshauptmann des Bezirks Landeck Dr. Markus Maaß am Weg zum Jubiläumsfest "50 Jahre Innovation".

Foto: TVB Paznaun - Ischgl (Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Die erste Kabine der neuen 3-S-Pardatschgratbahn, die im Winter 2014/2015 eröffnet wird. Die Kabinen wurden von der Firma CWA speziell im Ischgl Design und für die gehobenen Ansprüche der Alpenlifestyle Metropole designt.

Foto: TVB Paznaun - Ischgl (Abdruck honorarfrei)

copyright pro.media. alle rechte vorbehalten.  |home|impressum|agb|filmübersicht|content|mail-abo