Pressezone der pro.media kommunikation
home | promedia | presse | feed.php
Ressort: Events, Freizeit, Sport, TVB Paznaun - Ischgl
Datum: 07.1.2015
Ort: Kappl

Drei Tage neben der Spur

Workshops, Testivals, Filmvorführungen und zwei internationale Contests: Von 16. bis 18. Januar 2015 lädt Kappl zum ersten Freeride Festival für Jugendliche und Erwachsene.

Rücklage oder Vorlage? Wo positioniere ich mein Körpergewicht beim Tiefschneefahren? Wie bediene ich ein Lawinensuchgerät und wie finde ich die beste Line? Beim ersten Freeride Festival von 16. bis 18. Januar 2015 dreht sich in Kappl alles um das Fahren im freien Gelände. In kostenlosen Vorträgen lernen Jugendliche und Erwachsene, wie sie die Schneelage richtig einschätzen und was in einen Freeride-Rucksack gehört. Danach geht es in die Praxis: Freeride-Workshops im Skigebiet vermitteln die richtige Technik fürs Tiefschneefahren. Eigene Ausrüstung? Nicht erforderlich. Das gesamte Equipment wird vom Freeride Festival zum Testen zur Verfügung gestellt. Filmvorführungen und zwei Top-Events runden die drei Festival Tage ab: Beim OPEN FACES** Freeride Contest am 17. Januar gehen Hobby-Fahrer und Profis an den Start. Am 18. Januar kämpfen Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren beim Open Faces Juniors um den besten Ride neben der Spur.

Kreative Abfahrten werden belohnt
Drei Festival-Tage, zwei Contests: Für angehende Freerider die beste Gelegenheit, von Profis zu lernen. Die OPEN FACES Freeride Series gehören zu den anspruchsvollsten Wettbewerben im Off-Piste-Bereich. Ziel ist es, die originellste Line zu finden und dabei so viele Cliffs wie möglich einzubauen. Kappl ist am 17. Januar 2015 bereits zum dritten Mal Austragungsort des OPEN FACES** Freeride Contests und feiert zudem am 18. Januar 2015 eine Premiere. Unter dem Dach der OPEN FACES findet dieses Jahr zum ersten Mal die europaweite FREERIDE JUNIOR TOUR mit Auftaktveranstaltung in Kappl statt.

Kappl etabliert sich in der Freeride-Szene
Aufgrund seines weitläufigen Backcountrys hat sich Kappl gleich für zwei Freeride-Wettbewerbe qualifiziert. Die Besten sammeln im Paznaun Punkte für die Freeride World Tour, auf der sich der Österreichische Meister mit der Weltspitze messen darf. Die Registrierung erfolgt zunächst über die Webseite der Freeride World Tour unter www.freerideworldtour.com/registration.html. Die Lizenz für eine Teilnahme ist für 8,- Euro, eine Saisonlizenz für € 35,- erhältlich. Die Lizenz berechtigt zur Eventanmeldung über http://open-faces.com  und die Startgebühr für die Event Teilnahme beträgt 69,- Euro.  Alle Angebote des Freeride Festivals, wie Workshops und Filmvorführungen sind für Gäste und Teilnehmer des OPEN FACES** Freeride Contests und der FREERIDE JUNIOR TOUR kostenlos. Technikkurse werden von der Skischule Kappl zu einem Sonderpreis von 30,- Euro pro Tag angeboten. Allein ein gültiger Tageskipass für 37 Euro ist notwendig, um ins Skigebiet zu gelangen.

Alle Details zum Programm und weitere Informationen gibt es unter www.kappl.com

zurück | Textversion | Druckversion | weiterleiten

Rückfrage-Hinweis:

TVB Paznaun - Ischgl
c/o Mag. Isabell Sonderegger, Bakk.
Dorfstrasse 43
A-6561 Ischgl

t: +43 5 0990-112
f: +43 5 0990-199

paznaun-ischgl.com
marketing@paznaun-ischgl.com

Medienkontakt:

pro.media kommunikation
c/o mag. flora oberhammer
maximilianstr. 9
a-6020 innsbruck

t: +43 512 214004 34
f: +43 512 214004 44

www.pressezone.at
promedia.oberhammer@pressezone.at

fotodownload 300 dpi

Kappl lädt zum ersten Freeride Festival für Jugendliche und Erwachsene mit Workshops, Festivals, Filmvorführungen und internationalen Contests - NEUER TERMIN von 20.-22. Februar 2015.

Foto: Mia Maria Knoll (Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Beim ersten Freeride Festival von 16. bis 18. Januar 2015 dreht sich in Kappl alles um das Fahren im freien Gelände.

Foto: Mia Maria Knoll (Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Freeride-Workshops im Skigebiet vermitteln die richtige Technik fürs Tiefschneefahren. Das gesamte Equipment dafür wird vom Freeride Festival zum Testen zur Verfügung gestellt.

Foto: Mia Maria Knoll (Abdruck honorarfrei)

copyright pro.media. alle rechte vorbehalten.  |home|impressum|agb|filmübersicht|content|mail-abo