Pressezone der pro.media kommunikation
home | promedia | presse | feed.php
Ressort: Chronik, Events, Gesellschaft, Society, Wetscher
Datum: 02.2.2015
Ort: Fügen

Wetscher lud zum „Urban Chic“ Neujahrsempfang

Das Tiroler Einrichtungshaus Wetscher aus Fügen im Zillertal lud am Freitag, den 30. Jänner 2015, zum stimmungsvollen Stelldichein. Zahlreiche Gäste aus Wirtschaft, Architektur und Kultur folgten dem Ruf des Traditionsunternehmens zum „Wetscher Neujahrsempfang“, um sich über die neuesten Wohntrends zu unterhalten. Highlights des Abends waren dabei die Eröffnung der Ausstellung „Urban Chic“ sowie die Kunstausstellung des Tiroler Künstlers Georg Dienz.

„Jung, flexibel, mobil – und doch anspruchs- und charaktervoll: So kann unsere neue Ausstellung 'Urban Chic' beschrieben werden“, erklärte Gastgeber Martin Wetscher beim Neujahrsempfang im Wetscher Einrichtungshaus in Fügen. „Dieser Wohnstil begeistert, da er Tradition und Moderne sowie Urbanes und Ländliches verbindet.“ So verwunderte es auch nicht, dass die exklusiven Möbelstücke an diesem Abend gleich getestet wurden: „Unsere Gäste nutzten die Möglichkeit, die Designermöbel zu erspüren, ertasten, ersitzen und natürlich auch zu erliegen. Schließlich sollte man ja genau wissen, was einem gefällt und zusagt."

Kunstausstellung im Hause Wetscher

Im Rahmen des stilvollen Empfanges eröffnete der Galerist und langjährige Wetscher-Wohnpartner Gottfried Schmidt die Kunstausstellung des Tiroler Künstlers Georg Dienz. Den Arbeiten, die der in Berlin lebende Dienz in den Wohngalerien ausstellt, liegen Fotografien seiner letzten Aufenthalte in den Tiroler Bergen zugrunde. Das Thema der Ausstellung ist der Mensch in der Einsamkeit einer verschneiten Bergwelt. Dabei lassen sich Anklänge an die Popart, aber auch an den Fotorealismus erkennen.

Für das leibliche Wohl des Abends sorgte der Wattener Gastronom Thomas Grander: Er verwöhnte die illustre Runde mit kulinarischen Leckerbissen wie gebeiztem Lachstatar mit Wasabi-Senfsauce und Pilz-Kräuterrisotto mit Perigord-Trüffel. Das Resümee des Neujahrsempfanges fiel dementsprechend positiv aus: Wetscher wurde einmal mehr seinem Ruf als stilvoller Gastgeber gerecht – der feierliche Abend machte Vorfreude auf kommende Veranstaltungen im Hause Wetscher.

Weitere Informationen unter www.wetscher.com.

zurück | Textversion | Druckversion | weiterleiten

Rückfrage-Hinweis:

Wetscher GmbH
Mag. Claudia Mair
Zillertalstraße 30
6263 Fügen

t: +43 (0)5288 600 33
f: +43 (0)5288 600 69

www.wetscher.com
c.mair@wetscher.com

Medienkontakt:

pro.media kommunikation
c/o mag. peter neuner
maximilianstr. 9
a-6020 innsbruck

t: +43 512 214004
f: +43 512 214004
m: +43 664 88 53 93 93

www.pressezone.at
facebook.com/pressezone
promedia.neuner@pressezone.at

fotodownload 300 dpi

Im Rahmen des Neujahrsempfanges eröffnete Martin Wetscher (li.) gemeinsam mit Künstler Georg Dienz (Mitte) und Galerist Gottfried Schmidt die aktuelle Kunstausstellung im Wetscher Einrichtungshaus in Fügen.

Foto: Wetscher (Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Künstler Georg Dienz (li.) und Galerist Gottfried Schmidt bei der Eröffnung der Kunstausstellung im Wetscher Einrichtungshaus in Fügen.

Foto: Wetscher (Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Martin Wetscher (re.) stieß mit Künstler Georg Dienz auf die gelungene Eröffnung von Dienz‘ Kunstausstellung im Wetscher Einrichtungshaus an.

Foto: Wetscher (Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

(v.l.) Galerist Gottfried Schmidt, Maya Schwitzer mit Tochter Magdalena Schwitzer und Künstler Georg Dienz genossen den Abend.

Foto: Wetscher (Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Wolfgang Markl (kaufmännischer Direktor LKH Hall, li.) mit Senior Hansjörg Wetscher.

Foto: Wetscher (Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Wolfgang Markl (kaufmännischer Direktor LKH Hall, Mitte) mit Gattin Monika Markl und Paul Wetscher.

Foto: Wetscher (Abdruck honorarfrei)

copyright pro.media. alle rechte vorbehalten.  |home|impressum|agb|filmübersicht|content|mail-abo