Pressezone der pro.media kommunikation
home | promedia | presse | feed.php
Ressort: Chronik, Events, Gesellschaft, Lifestyle, Tourismus, Society
Datum: 28.3.2015
Ort: Sexten im Hochpustertal

Sexten lud zum Charity-Wochenende mit Fürst Albert von Monaco und internationalen Sportstars

Zahlreiche internationale Sportstars und Prominenz aus dem europäischen Adel folgten am Wochenende der Einladung von Fürst Albert II von Monaco ins Südtiroler Sexten im Hochpustertal: Mit einem spektakulären Slalom-Bewerb und einem aufsehenerregenden Biathlonrennen fand das 10. „World Stars Ski Event“ am Samstag, den 28. März 2015, seinen fulminanten Höhepunkt. Der Startschuss in das Charity-Event wurde bereits freitagabends bei einem exklusiven Galadinner gegeben. Das von Fürst Albert und Mauro Serra im Jahre 1993 gegründete „Star Team for Children“ sammelte die stolze Summe von 20.000 Euro, welche bedürftigen Kindern zu Gute kommt.

„Großartig hier zu sein“

Fürst Albert II von Monaco hatte gerufen, und alle waren gekommen: Bei strahlend blauem Himmel und besten Pistenverhältnissen am Marc-Girardelli-Hang am Kreuzberg hieß die Feriendestination Sexten weltbekannte Sportstars und internationale Adel-Prominenz zum „World Stars Ski Event“ willkommen. Im Rahmen des „Star Team for Children“-Charity-Events lud der monegassische Regent in die Südtiroler Ferienregion und zeigte sich von seinem Aufenthalt in Sexten beeindruckt: „Ich fühle mich wunderbar, es ist großartig hier zu sein.“ Neben dem Spaß stand für den Fürsten dabei der Benefizgedanke im Vordergrund: „Charity ist ein großer Bestandteil meines Lebens.“

O-Ton Fürst Albert II. von Monaco im Rahmen des „Star Team for Children“-Charity-Events in Sexten im Hochpustertal (Südtirol)

Der Beginn des Charity-Wochenendes wurde mit einem exklusiven Gala -Dinner im renommierten Sport- & Kurhotel Bad Moos am Freitag, den 27. März, begangen. Persönlichkeiten wie der monegassische Regent, ehemalige Skistars wie Christof Innerhofer, Marc Girardelli und Jure Kosir, Formel-1-Legende Riccardo Patrese oder die ehemalige Skilady Denise Karbon verbrachten mit zahlreichen weiteren Star-Team-Teilnehmern und dem Südtiroler Who-is-who aus Wirtschaft und Gesellschaft einen entspannten Abend. Im Rahmen der Veranstaltung fand eine Tombola statt, bei der die Gäste unter anderem persönliche Gegenstände der anwesenden Stars gewinnen konnten.

Promi(auf)lauf am Girardelli-Hang

Höhepunkt der mehrtägigen Veranstaltung war das sportliche Promi-Stelldichein: Am Marc-Girardelli-Hang am Kreuzberg standen ein freundschaftlicher Parallel-Slalom sowie ein Biathlon-Bewerb am Programm. Promis und Südtiroler Kinder bildeten dabei jeweils ein Team. Auch wenn dem einen oder anderen Sportstar der Ehrgeiz schon ein wenig anzumerken war, stand natürlich der Spaß und Charity-Gedanke bei diesen Sportbewerben im Vordergrund. Bei den Bewerben holten sich die ehemaligen Südtiroler Spitzenathleten Camilla Alfieri (Parallel-Slalom) und Johann Passler (Biathlon) den Sieg. 

Benefizgedanke im Vordergrund

Die von Fürst Albert und Mitorganisator Mauro Serra gegründete Vereinigung „Star Team for the Children“ sammelt regelmäßig Gelder für Hilfsprojekte zugunsten benachteiligter Kinder. Dieses Jahr kommen die Spenden dem „Ordre St. Lazare de Jerusalem Monaco“ zu Gute. „Stolze 20.000 Euro sind an diesen Tagen zusammengekommen, wir sind überglücklich, mit diesem Beitrag das ‚Star Team for Children‘ unterstützen zu dürfen“, so Dr. Erwin Lanzinger, Präsident des Tourismusvereins Sexten.

„Uns ehrt es, dass der Regent aus Monaco Sexten gewählt hat, um dieses winterliche Charity-Event zu zelebrieren,“ erklärte Lanzinger. Der Tourismuspräsident blickt auf erfolgreich verlaufene Tage zurück, die auch bei Medienvertretern aus dem In- und Ausland auf reges Interesse gestoßen sind. „Wenn Fürst Albert und sein ‚Star-Team‘ zusammenkommen, wollen natürlich alle dabei sein – ob live vor Ort oder mittels Fernsehen, Radio und Zeitung. Sexten mit seiner atemberaubenden Kulisse der Sextner Dolomiten präsentierte sich dabei einem Millionenpublikum im besten Licht – wir konnten mit dieser Charityveranstaltung unsere Qualität als Feriendestination weit über die Landesgrenzen hinaus unter Beweis stellen.“

Weitere Informationen unter www.hochpustertal.info/de/sexten.html

Organisation: Tourismusverein Sexten, Sextner Dolomiten AG, Gemeinde Sexten.

In Zusammenarbeit mit: Tourismusverband Hochpustertal, Südtirol, Luis Trenker Mode, Hill Outdoor.

Am Sonntag, den 29. März 2015, steht ab 15:00 Uhr kostenloses Videofootage zur Verfügung. Anfragen diesebzüglich bitte an promedia.jost@pressezone.at.

YouTube-Code zum Einbetten

<iframe src="https://player.vimeo.com/video/123518958?title=0&byline=0&portrait=0" width="500" height="281" frameborder="0" webkitallowfullscreen mozallowfullscreen allowfullscreen></iframe>

zurück | Textversion | Druckversion | weiterleiten

Rückfrage-Hinweis:

Tourismusverein Sexten
Dolomitenstr. 45
Italien-39030 Sexten

t: +39 0474 710310
f: +39 0474 710318

www.sexten.it
info@sexten.it

Medienkontakt:

pro.media kommunikation
c/o mag. peter neuner
maximilianstr. 9
a-6020 innsbruck

t: +43 512 214004
f: +43 512 214004
m: +43 664 88 53 93 93

www.pressezone.at
facebook.com/pressezone
promedia.neuner@pressezone.at

fotodownload 300 dpi

Das Star Team for Children rund um Fürst Albert II. sammelte rund 20.000 Euro für den guten Zweck in Sexten.

Foto: Christian Tschurtschenthaler
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Fürst Albert II. und Mauro Serra, die Initiatoren von Star-Team for Children, freuten sich mit Giuliano Razzoli über die gelungene Charity-Aktion.

Foto: pro.media
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Für die Ski-Stars Giuliano Razzoli und Jure Kosir stand sichtlich der Spaß im Vordergrund.

Foto: pro.media
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Südtirols Sportgröße Christof Innerhofer unterstützte mit viel Elan das Charity Projekt von Fürst Albert II.

Foto: pro.media
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Genossen den perfekten Skitag in den Sextner Dolomiten: Mauro Serra, Fürst Albert II. und Christof Innerhofer

Foto: pro.media
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Gute Stimmung bei Denise Karbon und Manuela Mölgg.

Foto: Christian Tschurtschenthaler
(Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Trotz sportlichem Ehrgeiz stand der gute Zweck im Mittelpunkt – die Kinder waren die eigentlichen Sieger des Events.

Foto: Christian Tschurtschenthaler
(Abdruck honorarfrei)

copyright pro.media. alle rechte vorbehalten.  |home|impressum|agb|filmübersicht|content|mail-abo