Pressezone der pro.media kommunikation
home | promedia | presse | feed.php
Ressort: Chronik, Familie, Freizeit, Kultur, Tourismus, Swarovski Kristallwelten
Datum: 04.5.2015
Ort: Wattens/Tirol

13.000 Besucher am ersten Wochenende in den Swarovski Kristallwelten

Am vergangenen Donnerstag wurden die deutlich erweiterten Swarovski Kristallwelten in Wattens/Tirol wiedereröffnet. Gleich am ersten Wochenende wurden 13.000 Besucher gezählt, die sich das nun noch faszinierendere kristalline Erlebnis nicht entgehen lassen wollten. Die kunstvollen Installationen wie die Kristallwolke oder die neuen Wunderkammern, das Daniels Kristallwelten. Café & Restaurant sowie der Spielturm sorgten für Begeisterung und luden zum Träumen ein.

Am 30. April 2015 öffneten sich die Pforten der erweiterten Swarovski Kristallwelten für Besucher, die sich ein Bild von den einzigartigen Kunstinstallationen wie der monumentalen, mit rund 800.000 Swarovski-Kristallen bestückten Kristallwolke und dem darunter liegenden schwarzen Spiegelwasser oder den neuen Wunderkammern machen konnten. Das jüngere Publikum vergnügte sich vor allem im Spielturm, der Kindern auf mehreren Ebenen eine ganz spezielle Raumerfahrung und verschiedenste Spielemöglichkeiten bietet. „Die Resonanz in den ersten Tagen war überaus positiv, es gab regen Zuspruch innerhalb der Tiroler Bevölkerung, aber auch von Menschen aus aller Welt. Alle zeigten sich von den neuen Kunstinstallationen und der gesamten Parkanlage begeistert. Wir freuen uns über den gelungenen Start in den ersten Tagen“, betont Geschäftsführer Stefan Isser.

Die Swarovski Kristallwelten wurden 1995 zum 100-jährigen Jubiläum von Swarovski eröffnet. In zwei Jahrzehnten brachte der Riese in Wattens mehr als 12 Millionen Besucher zum Staunen – mit dem umfangreichen Umbau präsentiert er sich nun noch größer, an Wunderwelten reicher und vielschichtiger. 34 Millionen Euro wurden dafür investiert. An dieser Neuinterpretation beteiligt waren die österreichischen Generalplaner s_o_s architekten, das in Norwegen ansässige Architekturbüro Snøhetta, die US-amerikanisch-französischen Designer CAO PERROT, für die Wunderkammern zeichneten die südkoreanische Künstlerin Lee Bul, der niederländische Designer Tord Boontje, die extravaganten niederländisch-belgischen Designer von Studio Job sowie das Londoner Designerduo Patrik Fredrikson und Ian Stallard verantwortlich. Darüber hinaus wird der traditionsreichen Geschichte von Swarovski ein eigener, von den deutschen Museumsgestaltern HG Merz konzipierter Bereich gewidmet, das Mosaik der Kuppel und Säulen im neuen Store stammt von den italienischen Designprofis Bisazza.

>>> Weitere Details zur Erweiterung der Swarovski Kristallwelten


INFORMATIONEN

Die Swarovski Kristallwelten sind ganzjährig täglich von 9 bis 18.30 Uhr geöffnet (letzter Einlass 17.30 Uhr). Die Preise für einen Besuch belaufen sich zwischen 7,50 Euro für Kinder und 19 Euro für Erwachsene. Kinder haben bis zum 6. Geburtstag in Begleitung freien Eintritt.

PARTNER DER NEUGESTALTUNG
Projektleitung: D. Swarovski Tourism Services GmbH
Kuratierung und künstlerische Leitung: Carla Rumler, Cultural Director Swarovski
Generalplanung, Eingangsgebäude und Store: s_o_s architekten (Schlögl_Obermoser_Süß, Innsbruck/AUT)
Daniels Kristallwelten. Café & Restaurant, Shopzugang, Spielturm, Spielplatz: Snøhetta (Oslo/NOR, New York/USA, Innsbruck/AUT)
Garten: CAO PERROT (Los Angeles/USA, Rennes/FRA)

WUNDERKAMMERN
Silent Light: Tord Boontje, Studio Tord Boontje (London/GBR)
Into Lattice Sun: Lee Bul (Seoul, Südkorea/KOR)
Studio Job Wunderkammer: Studio Job (Antwerpen/BEL, Amsterdam/NED)
Eden: Fredrikson Stallard (London/GBR)
Timeless: HG Merz, merz merz gmbh (Berlin/GER)
Kuppel- und Säulendesign Swarovski Kristallwelten Store: Bisazza (Vicenza/ITA)
Örtliche Bauaufsicht: D. Swarovski KG (Wattens/AUT)

Aktuelle Presse-Downloads:

Fotos (300 dpi): Best Of - Alle Neuigkeiten der Swarovski Kristallwelten
Fotos (300 dpi): Neue und bisherige Highlights der Swarovski Kristallwelten
Umfangreiche Pressemappe über die Swarovski Kristallwelten (PDF)

zurück | Textversion | Druckversion | weiterleiten

Rückfrage-Hinweis:

D. Swarovski Tourism Services GmbH
c/o Mag. Eva Steinwender
Kristallweltenstraße 1
A-6112 Wattens

t: +43 5224 500 7803

kristallwelten.com
eva.steinwender@swarovski.com

Medienkontakt:

pro.media kommunikation
c/o mag.(fh) philipp jochum
maximilianstr. 9
a-6020 innsbruck

t: +43 512 214004 18
f: +43 512 214004 28
m: +43 664 3876606

www.pressezone.at
promedia.jochum@pressezone.at

fotodownload 300 dpi

Am 30. April 2015 öffneten sich die Pforten der erweiterten Swarovski Kristallwelten wieder für Besucher. Das jüngere Publikum vergnügte sich vor allem im Spielturm, der Kindern auf mehreren Ebenen eine ganz spezielle Raumerfahrung und verschiedenste Spielemöglichkeiten bietet.

Foto: Swarovski Kristallwelten (Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Unter den 13.000 Besuchern am ersten Wochenende waren viele Kinder, denen die neuen Spielangebote der Swarovski Kristallwelten sichtlich Grund zur Begeisterung gaben.

Foto: Swarovski Kristallwelten (Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Das Herzstück des neuen Gartens bildet die Kristallwolke, entworfen vom US-amerikanisch-französischen Künstlerduo CAO PERROT (Andy Cao und Xavier Perrot). Das 1.400 Quadratmeter einnehmende, mystische Meisterwerk besteht aus rund 800.000 handgesetzten Kristallen von Swarovski.

Foto: Swarovski Kristallwelten (Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Gänzlich neu und in dieser Form einzigartig ist der Spielturm, für den das Architekturbüro Snøhetta eine komplett neue Gebäudetypologie entworfen hat: Auf vier übereinander angeordneten Ebenen sind verschiedenste Spielerlebnisse für die kleinen Besucher entstanden.

Foto: Swarovski Kristallwelten (Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Etliche Besucher wollten sich die erweiterten Swarovski Kristallwelten am ersten Wochenende nicht entgehen lassen. Die Erlebnisdestination ist ganzjährig täglich von 9 bis 18.30 Uhr geöffnet.

Foto: Swarovski Kristallwelten (Abdruck honorarfrei)

copyright pro.media. alle rechte vorbehalten.  |home|impressum|agb|filmübersicht|content|mail-abo