Pressezone der pro.media kommunikation
home | promedia | presse | feed.php
Ressort: Freizeit, Reise, TVB Paznaun - Ischgl, Automobil
Datum: 20.5.2015
Ort: Ischgl/ Paznaun

„Saisonstart“ für High-Bike im Paznaun

Das nach wie vor alpenweit einzige markenübergreifende Motorrad-Testcenter „High-Bike im Paznaun“ in Ischgl/Tirol startet am 01. Juni 2015 mit vielen Attraktionen und neuen Motorradmodellen in seine fünfte Saison. Im Angebot sind dieses Jahr rund 50 Motorräder der führenden europäischen Hersteller BMW, Ducati, KTM und Triumph; die teilnehmenden Partner stellen so gut wie sämtliche Neumodelle für Tagestestfahrten zur Verfügung, die sie im Herbst/Winter für die Saison 2015 vorgestellt haben.

Angebot an Testmotorrädern wieder vergrößert

Auch in der fünften Saison präsentiert BMW erneut das größte Testbike-Kontingent. Im Angebot sind außer dem Dauerbrenner R 1200 GS und dem GS-Schwestermodell „Adventure“ selbstverständlich auch die Neuheiten R 1200 R Roadster, der Sporttourer R 1200 RS sowie die überarbeitete F 800 R Roadster. Das neue Sports-Adventure-Bike S 1000 XR stößt wegen seiner späten Vorstellung erst einige Wochen nach Beginn des Testbetriebes zur Fahrzeugflotte. Selbstverständlich stehen auch die im vergangenen Jahr stark gefragten Modelle R nineT und S 1000 R Roadster für die Tagestests bereit.

Ducati brilliert insbesondere mit der neuen Multistrada; schon das Vorgängermodell gehörte in den letzten Jahren zu den meistgefragten Testbikes. Aber auch die neue Scrambler wird nach aller Voraussicht auf große Nachfrage stoßen. Noch ganz jung auf dem Markt ist auch die Monster 821. Klar, dass auch die Monster 1200 in Ischgl zum Test bereit steht.

KTM stellt eine breite Modellpalette an Testfahrzeugen: Das Angebot reicht von der noch jungen Duke 390 (Führerschein A2) über die neue 1050 Adventure und die im vergangenen Jahr sehr stark nachgefragte 1190 Adventure bis zur SuperDuke 1290R.

Noch umfangreicher ist das Modellangebot von Triumph; Thruxton und Bonneville repräsentieren die Klassiker, die beiden neuen Tiger 800-Versionen XRx und XCx sowie die Tiger Explorer und die Tiger Sport 1050 bilden die Adventure-Abteilung, dazu kommen der noch junge Luxustourer Trophy SE sowie die weiteren Modelle bis hin zur Rocket Roadster.

Highbike Testcenter im Paznaun – ein Erfolgskonzept

Das Testcenter ist von 1. Juni bis 30. September 2015 täglich  von 8.00 bis 10.30 Uhr für die Fahrzeugausgabe und von 16.30 bis 19.00 Uhr für die Rückgabe geöffnet. Die Leihgebühr für die ausnahmslos eintägigen Testfahrten beträgt für die Fahrzeuge der Kategorie 1 auch dieses Jahr nur 70 Euro (ohne Gästekarte des Paznaun 100 Euro). Für Fahrzeuge der Kategorie 2 betragen die Kosten 90 Euro (ohne Gästekarte des Paznaun 120 Euro). Enthalten ist in diesem Unkostenbeitrag eine Vollkasko-Versicherung mit 500 Euro Selbstbehalt (Kaution erforderlich); das tagsüber verfahrene Benzin ist vom Tester am Ende der Fahrt auf eigene Kosten wieder aufzutanken. Mehrtagestouren sind nicht im Angebot, da jeder Gast im Sinne des Testgedankens die Chance haben soll, sein Traumbike auszuprobieren; einzelne Modelle können also nur jeweils einen Tag ausgeliehen werden.

Die Fahrzeuge entstammen sämtlich dem Baujahr 2015 und werden in perfekt gepflegtem Zustand ausgegeben; die Wartungen erfolgen nach Herstellervorgaben oder direkt beim Hersteller selbst. Alle Motorräder und die BMW-Roller sind mit Reifen der Marken Metzeler und Pirelli ausgestattet, für die Fahrzeugpflege werden Motorex-Produkte verwendet. Die verwendeten Motoröle kommen ebenfalls aus dem Hause Motorex. Das Highbike-Testcenter stellt auf Wunsch gegen eine geringe Leihgebühr auch die komplette Motorrad-Sicherheitsausrüstung zur Verfügung: Zur Wahl stehen hochwertige Goretex-Textilanzüge von Rukka für Damen und Herren, aktuelle Integralhelme von Schuberth und funktionelle Goretex-Stiefel von Daytona. Auch Rukka-Handschuhe sind im Angebot sowie Koffer, Gepäcksysteme und Tankrucksäcke von GIVI.

Als Testrevier stehen rund 30 Alpenpässe in Tirol, der Schweiz, in Südtirol und in Bayern zur Verfügung; sie sind alle im Rahmen von Tagestouren zu erreichen. Detaillierte Routenkarten sorgen dafür, dass man auch bei längeren Touren nicht die Orientierung verliert; für zahlreiche Fahrzeuge sind Navigationsgeräte von tomtom und BMW verfügbar.

Sommerbilanz 2014 lässt auf Rekord in der kommenden Saison hoffen

In der viermonatigen Saison 2014 verzeichnete das „High-Bike Testcenter Paznaun“, wie schon in den Jahren zuvor, erneut ein deutliches Wachstum: Es lag diesmal bei 11 Prozent. Das bedeutete in Summe 1.799 ganztätige Testfahrten, bei denen über 504.000 Kilometer zurückgelegt worden sind. Die durchschnittliche Testfahrt führte also über 280 Kilometer.

Sämtliche Informationen über die Aktion „High-Bike Testcenter Paznaun“ inklusive Übersicht über die Testmotorräder und Möglichkeit zur Fahrzeugreservierung finden Sie auch im Internet unter www.highbike-paznaun.com oder unter www.paznaun-ischgl.com.

zurück | Textversion | Druckversion | weiterleiten

Rückfrage-Hinweis:

TVB Paznaun - Ischgl
c/o Mag. Isabell Sonderegger, Bakk.
Dorfstrasse 43
A-6561 Ischgl

t: +43 5 0990-112
f: +43 5 0990-199

paznaun-ischgl.com
marketing@paznaun-ischgl.com

fotodownload 300 dpi

Das Highbike Testcenter Paznaun ist das einzige markenübergreifende Testcenter in den Alpen.

Foto: TVB Paznaun - Ischgl (Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Das Highbike Testcenter Paznaun garantiert erlebnisreiche Ausfahrten: hier der KTM Test im Jamtal

Foto: TVB Paznaun - Ischgl (Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Die Silvrettahochalpenstraße - nur eine der zahlreichen Traumrouten rund um das Paznauntal

Foto: TVB Paznaun - Ischgl (Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Triumph aber auch KTM, BMW und Ducati sind auch 2015 wieder beim High Bike Testcenter Paznaun mit dabei.

Foto: TVB Paznaun - Ischgl (Abdruck honorarfrei)

copyright pro.media. alle rechte vorbehalten.  |home|impressum|agb|filmübersicht|content|mail-abo