Pressezone der pro.media kommunikation
home | promedia | presse | feed.php
Ressort: Events, Freizeit, Kultur, Tourismus, Kinder
Datum: 24.7.2015
Ort: Achensee

„Nachterlebnis am Achensee“ startet in fünfte Runde

Bereits zum fünften Mal wird am Achensee die Nacht zum Tag gemacht: Am Samstag, den 19. September 2015, laden vier Museen, zahlreiche Betriebe und einzigartige Attraktionen zum nächtlichen Highlight an Tirols größten See. Neben einem vielfältigen Programm erwarten Besucher ab Einbruch der Dunkelheit unter anderem interessante Museumsbesuche, romantische Fahrten mit der Achenseebahn, der Schifffahrt und den Bergbahnen, ein herrliches Nachtpanorama oder eine stimmungsvolle Fackelwanderung. Der Erlös kommt ausschließlich dem Ausbau und der Erhaltung der heimischen Museen zugute.

Am 19. September 2015 wird am Achensee wieder eine „Nachtschicht“ eingelegt. Im Rahmen des fünften „Nachterlebnis“ können Besucher von 17:00 bis 24:00 Uhr zahlreiche Attraktionen in „neuem Licht“ entdecken. Mit dabei sind neben vier Museen auch die Achenseeschiffahrt, die  Achenseebahn, die Rofanbahn sowie die Karwendel Bergbahn.

Ob bei einer nächtlichen Fahrt am Wasser mit dem Dampfer oder mit den Bergbahnen in Richtung Gipfel, einzigartige Ein- und Ausblicke sind garantiert. Mit dem wetterfesten Programm der Achentaler Museen kommen Nachtschwärmer ebenfalls voll auf ihre Kosten: Das Heimatmuseum Sixenhof in Achenkirch wartet unter anderem mit  traditioneller Handwerkskunst auf, im Tiroler Steinöl Vitalberg wird die Herstellung von Steinöl demonstriert und im Notburga-Museum lassen Kinderaugen die Nacht beim Kerzengießen- und malen erstrahlen. Und bei Musik finden in der Mauracher Museumswelt Vorführungen selbst gebauter Fahrzeuge statt.

Neben zahlreichen Attraktionen werden an jeder Station kulinarische Leckerbissen aus der Region angeboten. Für Shuttle-Verbindungen zwischen den Orten sorgen neben Bussen auch die Achenseeschiffahrt sowie die Achenseebahn.

 

Programm - Nachterlebnis am Achensee 

Sixenhof, Achenkirch
Sonderausstellung – 60 Jahre NEUE Achenseestraße
Traditionelle Handwerkskunst

Achenseer Museumswelt
Vorführung selbst gebauter Fahrzeuge des „Daniel Düsentriebs“ der Museumswelt
Transmission in der Schlosserei
Starten des orig. Schiffsmotors des Achenseeschiffes „Stadt Innsbruck“ - (ehem. Stella Maris)
Musikumrahmung

Notburga-Museum
Kerzengießen und Kerzenmalen
Musikumrahmung
(nur bis 22:00 Uhr – letzte Transfermöglichkeit mit Bus um ca. 22:00 Uhr)

Tiroler Steinöl Vitalberg
Vorführung des Deutz-Einzylinder-Dieselmotors aus dem Jahr 1939
Ölschiefer Schauschwelung – vom Stein zum Öl
Fossilien im Ölschiefer mit Hammer und Meißel selber zu Tage fördern

Rofanbahn, Maurach
Air Rofan bis Einbruch der Dunkelheit
Rundwanderung, Fackelwanderung

Karwendel Bergbahn, Pertisau
Genießen Sie das herrliche Nachtpanorama über dem Achensee
Auch das Berggasthaus hat für Sie geöffnet

Achenseeschiffahrt 
Transfer Pertisau – Maurach – Pertisau – Scholastika ab 19:00 Uhr

Achenseebahn
Transfer Seespitz – Notburgamuseum bis 20:30Uhr

 

Flyer PDF:

Nachterlebnis_Flyer_vorne_2015

Nachterlebnis_Flyer_hinten_2015

zurück | Textversion | Druckversion | weiterleiten

Rückfrage-Hinweis:

Nachterlebnis am Achensee
c/o Traudl Hirschbrich

m: +43 664 3914186

www.achensee.info

Medienkontakt:

pro.media kommunikation
c/o mag. peter neuner
maximilianstr. 9
a-6020 innsbruck

t: +43 512 214004
f: +43 512 214004
m: +43 664 88 53 93 93

www.pressezone.at
facebook.com/pressezone
promedia.neuner@pressezone.at

fotodownload 300 dpi

Im Rahmen des „Nachterlebnis am Achensee“ begeistern zahlreiche Attraktionen in „neuem Licht“.

Foto: Achenseeschiffahrt

fotodownload 300 dpi

Das Heimatmuseum Sixenhof in Achenkirch wartet unter anderem mit traditioneller Handwerkskunst auf.

Foto: www.alpline.at

fotodownload 300 dpi

Mit dem wetterfesten Programm der Achentaler Museen kommen Nachtschwärmer voll auf ihre Kosten.

Foto: www.alpline.at

fotodownload 300 dpi

Mit Volldampf voraus: Die Achenseebahn beim "Nachterlebnis am Achensee".

Foto: Nachterlebnis am Achensee

fotodownload 300 dpi

Im Tiroler Steinöl Vitalberg können Fossilien im Ölschiefer mit Hammer und Meißel selber zu Tage gefördert werden.

Foto: Nachterlebnis am Achensee

copyright pro.media. alle rechte vorbehalten.  |home|impressum|agb|filmübersicht|content|mail-abo