Pressezone der pro.media kommunikation
home | promedia | presse | feed.php
Ressort: Chronik, Reise, Tourismus, Wirtschaft, TVB Paznaun - Ischgl
Datum: 30.7.2015
Ort: Paznaun - Ischgl

Umweltfreundlich aber trotzdem mit Vollgas durch den Sommer: das Paznaun als klimaaktiv-Partnerregion

Der Klima- und Energiefonds unterstützt nun zum wiederholten Mal das Förderungsprogramm klimaaktiv mobil. Im Rahmen des Programms werden ökologisch verträgliche und zukunftstaugliche Maßnahmen im Mobilitätsbereich gefördert. Dazu gehört auch die Nutzung des öffentlichen Verkehrs von Landeck bis zur Bielerhöhe, die für Übernachtungsgäste im Paznaun mit der Silvretta Card all inclusive kostenlos ist.

Eine Region mit Umweltbewusstsein

Der Tourismusverband Paznaun – Ischgl hat mit dem Angebot der Silvretta Card all inclusive einen wichtigen Schritt zur Belebung des Sommertourismus getan. So können Gäste, die in der Region nächtigen, viele Leistungen, wie den öffentlichen Verkehr, die geöffneten Seil- & Sesselbahnen, Frei- & Hallenbäder, die Silvretta Hochalpenstraße, die Museen und das wöchentliche Wanderprogramm kostenfrei nutzen.  Dieses Angebot hat bereits in den ersten beiden Jahren zu einem kräftigen Anstieg der Nächtigungszahlen im gesamten Paznaun geführt und so hoffen die Touristiker der Region auch heuer auf einen Rekordsommer.

Der öffentliche Verkehr wird im Rahmen der angebotenenen Leistungen der Silvretta Card all inclusive sehr gut genutzt, wodurch sich auch der Verkehr durch Privatfahrzeuge im Paznaun deutlich reduziert. „Zum Einen ist eine intakte Natur Lebensgrundlage für die Einwohner und zum Anderen auch Basis für das erwartete Naturerlebnis der Gäste. Somit ist eine Reduktion des Verkehrsaufkommens durch den privaten PKW ein wichtiger Baustein zur Erfüllung dieser Voraussetzungen“, erklärt Alfons Parth, Obmann des Tourismusverbandes Paznaun – Ischgl und fügt hinzu, dass die Verbesserung des ÖV-Angebotes der Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit und der entsprechenden Vermarktung der Region diene.

Eine Win-Win Situation

Aufgrund der Tatsache, dass dem Gast das umfangreiche Angebot des Öffentlichen Verkehrs kostenlos zur Verfügung steht und gleichzeitig die CO2- und Luftschadstoffemissionen durch den verminderten Straßenverkehr gesenkt werden können, ergibt sich für alle Beteiligten eine Win-Win Situation.

Ein Urlaub ohne Auto ist in den Paznauner Gemeinden See, Kappl, Ischgl und Galtür dank dem Wanderbus und der Silvretta Card all inclusive möglich. Auch so geht Tourismus.

zurück | Textversion | Druckversion | weiterleiten

Rückfrage-Hinweis:

TVB Paznaun - Ischgl
c/o Mag. Isabell Sonderegger, Bakk.
Dorfstrasse 43
A-6561 Ischgl

t: +43 5 0990-112
f: +43 5 0990-199

paznaun-ischgl.com
marketing@paznaun-ischgl.com

fotodownload 300 dpi

Ein Urlaub ist im Paznaun auch ohne Auto möglich: mit der Silvretta Card all inclusive ist unter anderen Angeboten auch die Benützung der öffentlichen Vekehrsmittel kostenlos.

Foto: TVB Paznaun - Ischgl (Abdruck honorarfrei)

copyright pro.media. alle rechte vorbehalten.  |home|impressum|agb|filmübersicht|content|mail-abo