Pressezone der pro.media kommunikation
home | promedia | presse | feed.php
Ressort: Chronik, Freizeit, Genuss, Wirtschaft, Zillertal Bier
Datum: 13.8.2015
Ort: Zell am Ziller

Zillertal Bier baut auf Tirol

In Zell am Ziller erweitert Tirols traditionsreichste Privatbrauerei derzeit ihre Produktionsstätte. Zillertal Bier schafft Platz und investiert in eine neue Flaschenfüllerei. Zudem wird eine neue Umpackanlage für 6er-Träger im Zubau angeschafft, um dem Trend zu kleineren Gebinden Rechnung zu tragen. Diese Investitionen sowie die neue, gewachsene Rolle als Getränke-Vollsortimentsanbieter, erfordern den Ausbau. Wie immer setzt die Brauerei dabei auf die Zusammenarbeit mit heimischen Betrieben. Im Zuge der Erweiterung wird auch die Energiebilanz des über 500 Jahre alten Traditionsbetriebes dank Photovoltaik und LED-Beleuchtung weiter verbessert.

In Zell am Ziller wird gehobene Bierkultur seit mehr als einem halben Jahrtausend gelebt. Zillertal Bier, die traditionsreichste Privatbrauerei des Landes, trägt seiner seit Jahrhunderten anhaltenden Erfolgsgeschichte Rechnung und erweitert seinen angestammten Produktionsstandort erneut. „Wir legen damit ein weiteres klares Bekenntnis zu unserer Verbundenheit mit der Region ab“, erklärt Brauerei-Chef Martin Lechner. Damit werden Arbeitsplätze langfristig gesichert und zugleich bleibt die Wertschöpfung in der Region. Lechner erklärt: „Wir arbeiten ausschließlich mit Handwerkern aus der Gegend zusammen.“

Moderne Technik im Traditionsbetrieb

Beim Ausbau geht es in erster Linie darum, Arbeitsabläufe durch neue Produktionsanlagen zu vereinfachen und effizienter zu gestalten. Herzstück der Modernisierung ist die neue Flaschenfüllerei. Nach über 20 Jahren im Einsatz hat der bisherige ausgedient. Um gleichbleibend hohe Qualität und Produktsicherheit zu garantieren, wurde die Neuanschaffung nötig.  Zusätzlich wird in eine Umpackanlage für 6er-Träger investiert. Damit trägt Zillertal Bier der auch in diesem Bereich stetig steigenden Nachfrage nach kleineren Gebinden Rechnung. Zudem schafft die neue Anlage eine Arbeitserleichterung für die Mitarbeiter. Die dritte Neuerung ist die innovative Leergebindesortieranlage, die im Neubau installiert wird. Neue Sorten und Gebindevarianten für die Zillertal Bierspezialitäten und die Entwicklung, ein kompetentes Vollsortiment für Hotellerie und Gastronomie anbieten zu können, machen eine Erweiterung der Lagerflächen notwendig. Neben den bekannten Bierspezialitäten bietet die Traditionsbrauerei ihren Kunden auch das volle Sortiment an alkoholfreien Markengetränken, Qualitätsweinen von rund 30 Winzern aus Österreich und Südtirol sowie hochwertigen Spirituosen an.

Nachhaltiges Energiekonzept wird ausgebaut

Zillertal Bier investiert nicht nur in moderne Produktionsanlagen, sondern baut auch sein nachhaltiges Energiekonzept weiter aus. So wird am Dach der Brauerei eine Photovoltaikanlage entstehen, die knapp 100 kw/h Leistung bringt, die in den Produktionsprozess eingespeist werden. Zugleich wird der Stromverbrauch durch Umrüstung auf innovative LED-Beleuchtungstechnik maßgeblich gesenkt. Bereits beim vergangenen Umbau vor wenigen Jahren investierte Zillertal Bier in energiesparende Technik. So wird etwa die Abwärme, die beim Brauen entsteht, in den Energiekreislauf zurückgespeist und so genutzt. Langfristiges Ziel, so Martin Lechner, ist die „CO2-neutrale Brauerei“: „Mit diesen Baumaßnahmen setzen wir einen weiteren wichtigen Schritt in diese Richtung.“ Und auch abseits der Produktion setzt man bei Zillertal Bier auf Nachhaltigkeit. So wird der Fuhrpark der Brauerei schrittweise modernisiert. Bei jeder Neuanschaffung wird großer Wert auf die Umweltverträglichkeit gelegt. AdBlue und Euro 6-Norm sind bei den neuen LKW von Zillertal Bier bereits Standard.

Seit 500 Jahren Craftbeer aus dem Zillertal

Mit seinen innovativen Lösungen zeigt Zillertal Bier einmal mehr, dass Tradition und Moderne keine Widersprüche sind. Seit mehr als 500 Jahren fest in der Region verwurzelt, bekennt sich das erfolgreiche Familienunternehmen zur Heimat, der wichtigsten aller Ressourcen. Vor diesem Hintergrund ist auch das Engagement in Sachen Nachhaltigkeit zu verstehen, das für Zillertal Bier mehr als nur ein Schlagwort ist. Denn nur durch den aktiven Schutz seiner wichtigsten Ressource, kann auch zukünftig die Qualität der seit Jahrhunderten bewährten Bierspezialitäten aus Tirols traditionsreichster Privatbrauerei gewährleistet werden. Hier wird Craftbeer seit mehr als 500 Jahren gelebt und mit dem Ausbau des Standortes Zell am Ziller setzt Zillertal Bier ein kräftiges Zeichen für die Zukunft.

zurück | Textversion | Druckversion | weiterleiten

Rückfrage-Hinweis:

Zillertal Bier
Mag. Philipp Geiger
Bräuweg 1
a-6280 Zell am Ziller

t: +43 5282 2366-19

www.zillertal-bier.at
marketing@zillertal-bier.at

fotodownload 300 dpi

Zillertal Bier erweitert seine Produktionsstätte und investiert dabei nicht nur in moderne Produktionsanlagen, sondern baut auch sein nachhaltiges Energiekonzept weiter aus.

Visualisierung: Zillertal Bier (Abdruck honorarfrei)

copyright pro.media. alle rechte vorbehalten.  |home|impressum|agb|filmübersicht|content|mail-abo