Pressezone der pro.media kommunikation
home | promedia | presse | feed.php
Ressort: Events, Freizeit, Kultur, Kitzbühel Country Club
Datum: 08.9.2015
Ort: Reith bei Kitzbühel

Kitzbühel Country Club: Festspiel Soirées feiern Premiere

Der Kitzbühel Country Club (KCC) und die Tiroler Festspiele Erl gehen mit einer ganzjährigen Konzertreihe zukünftig gemeinsame Wege. Die Kooperation startet mit dem ersten der sogenannten „Festspiel Soirées“ am Freitag, den 11. September 2015 – am Programm steht Franz Schuberts „Die schöne Müllerin“. Erwartet werden darf ein Liederabend auf hohem Niveau, der mit intimer Salonatmosphäre und kulinarischen Köstlichkeiten begeistern wird.

Die „Festspiel Soirées“ – eine von KCC-Gründer Richard Hauser und dem Festspiel-Intendanten Gustav Kuhn ins Leben gerufene Veranstaltungsform – feiern diesen Freitag Premiere. Aufgeführt wird „Die schöne Müllerin“ von Franz Schubert, einer der bekanntesten Liederzyklen überhaupt. Ab 18:30 Uhr erwartet Clubmitglieder und Gäste dabei ein Liederabend mit Bariton Michael Kupfer-Radecky und Paolo Troian am Piano.         

„Wir freuen uns, im Rahmen der 'Festspiel Soirées' musikalische Darbietungen auf solch hohem Niveau bieten zu können. Gustav Kuhn zeichnet für die Auswahl der Besetzung verantwortlich, diese ist qualitativ einzigartig“, freut sich KCC-Gründer Richard Hauser. „Neben Klassikfans kommen auch Feinschmecker dabei nicht zu kurz: Umrahmt wird der Abend von Köstlichkeiten aus der Küche.“ Ein exklusiverer und speziellerer Auftakt zur neuen Reihe der „Festspiel Soirées“ könne kaum geboten werden.

Qualitativ einzigartige Besetzung

Michael Kupfer-Radecky war langjähriges Ensemblemitglied der Bayerischen Staatsoper München und ist mittlerweile ein gefragter Solist auf den wichtigen Bühnen der Welt, darunter das Bolschoi Theater in Moskau, die Oper von Sao Paolo oder das Mariinski Theater in St. Petersburg. Dort feierte er im vergangenen Jahr auch große Erfolge mit Schuberts „Die schöne Müllerin“. Paolo Troian ist Pianist an der Mailänder Scala und nicht nur dort ein gefragter Liedbegleiter.

Durch das Programm führt Alexander Busche  von den Tiroler Festspielen Erl mit seinen gewohnt launigen Moderationen. Für die kleinen Gäste wird ein Film im Club-Kino gezeigt.

Limitiertes Kartenkontingent, Anmeldung unter www.kitzbuehel.cc/de/kcc-festspiel-soirees.html

zurück | Textversion | Druckversion | weiterleiten

Rückfrage-Hinweis:

Kitzbühel Country Club
c/o Sandra Zanetti
Kitzbüheler Straße 53
a-6370 Reith bei Kitzbühel

t: +43 664 3558872
f: +43 (5356) 64 664-99

www.kitzbuehel.cc
sz@kitzbuehel.cc

Medienkontakt:

pro.media kommunikation
c/o mag. peter neuner
maximilianstr. 9
a-6020 innsbruck

t: +43 512 214004
f: +43 512 214004
m: +43 664 88 53 93 93

www.pressezone.at
facebook.com/pressezone
promedia.neuner@pressezone.at

fotodownload 300 dpi

Beschlossen schon im Vorfeld die neue Kooperation zwischen dem KCC und den Tiroler Festspielen Erl: (v.l.) KCC-Gründer Richard Hauser und Intendant Gustav Kuhn.

Foto: Kitzbühel Country Club (Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Neue Kooperation: Maestro Gustav Kuhn (re.) mit KCC-Gründer Richard Hauser

Foto: Kitzbühel Country Club (Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

(v.l.): KCC-Gründer Richard Hauser und Intendant Gustav Kuhn.

Foto: Kitzbühel Country Club (Abdruck honorarfrei)

fotodownload 300 dpi

Besiegelten schon im Vorfeld die neue Kooperation: (v.l.): Lenka Radecky (Tiroler Festspiele Erl), KCC-Gründer Richard Hauser, Clubdirektorin Sandra Zanetti, Intendant Gustav Kuhn, Andreas Leisner und Alexander Busche (beide Tiroler Festspiele Erl).

Foto: Kitzbühel Country Club (Abdruck honorarfrei)

copyright pro.media. alle rechte vorbehalten.  |home|impressum|agb|filmübersicht|content|mail-abo